Verlag Österreich

Neu

Zeitschrift für Steuerstrafrecht und Steuerverfahren

Heft 4, Dezember 2021, Band 3

Ritz, Christoph

VwGH: Änderung von Haftungsbescheiden im Rechtsmittelverfahren

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Vertreterhaftungen (insbesondere nach §§ 9 und 9a BAO, § 6a KommStG 1993) geltend machende Haftungsbescheide müssen die Aufgliederung der Abgaben (zB Dienstgeberbeitrag, Kommunalsteuer) je Fälligkeitszeitpunkt enthalten; dies ist insbesondere wegen des Gleichbehandlungsgrundsatzes erforderlich. Eine fehlende Aufgliederung im Haftungsbescheid ist im Rechtsmittelverfahren (zB im Erkenntnis des Verwaltungsgerichts) nachzuholen; allein wegen eines solchen Fehlens ist der angefochtene Haftungsbescheid im Rechtsmittelverfahren nicht aufzuheben.

  • Ritz, Christoph
  • Gleichbehandlungsgrundsatz
  • § 269 BAO
  • Ermittlungspflicht
  • Vertreterhaftung
  • § 279 BAO
  • Änderungsbefugnis
  • ZSS 2021, 187
  • § 6a KommStG
  • VwGH, 26.05.2021, Ra 2020/13/0073

Weitere Artikel aus diesem Heft

Neu
ZSS
Kurz Informiert
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

Neu
ZSS
VwGH: Zur Vorhersehbarkeit der Qualität von Belegen für Abgabepflichtige
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

Neu
ZSS
VwGH: Änderung von Haftungsbescheiden im Rechtsmittelverfahren
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

Neu
ZSS
BFG: Nichterklärung von Mieteinkünften durch Steuerausländerin – Vorsatz
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

Neu
ZSS
BFG: Finanzstrafrechtliche Bedeutung einer faktischen Geschäftsverteilung
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

Neu
ZSS
Interview mit Hofrat Wilfried Lehner
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €