Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 5, Juni 2013, Band 2013

Marschner, Ernst/​Renner, Bernhard

VwGH: Zurechnung der Einkünfte aus Aufsichtsrats- oder Stiftungsvorstandtätigkeit an die natürliche Person

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2013
  • Angrenzendes Steuerrecht, 1905 Wörter
  • Seiten 266-269

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Nur natürliche Personen können als Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft oder als Vorstand einer Privatstiftung bestellt werden. Diese Einkünfte sind jedenfalls der natürlichen Person steuerlich zuzurechnen. Dies ist auch dann der Fall, wenn die Vergütung nach der zugrunde liegenden Vereinbarung an eine Kapitalgesellschaft ausbezahlt oder weitergeleitet wird.

  • Marschner, Ernst
  • Renner, Bernhard
  • GES 2013, 266
  • § 2 EStG
  • Gesellschaftsrecht
  • § 22 Z 2 EStG
  • VwGH, 26.02.2013, 2009/15/0016

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Die Hauptversammlung und „ihr Protokoll“
Band 2013, Ausgabe 5, Juni 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Die Vollbeendigung einer eingetragenen Personengesellschaft
Band 2013, Ausgabe 5, Juni 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Management-Buy-Out und Verbot der Einlagenrückgewähr
Band 2013, Ausgabe 5, Juni 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Verletzung der Amtsverschwiegenheit durch unzulässige Firmenbucheintragung
Band 2013, Ausgabe 5, Juni 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Kaduzierung eines Gesellschafters mit freihändigem Anteilsverkauf
Band 2013, Ausgabe 5, Juni 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
VwGH: Durchgeleitete verdeckte Ausschüttung
Band 2013, Ausgabe 5, Juni 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2013, Ausgabe 5, Juni 2013
eJournal-Artikel

9,80 €