Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 5, September 2016, Band 3

Wasserrechtliche Bewilligung eines Hochwasserschutzprojektes 2.Teil

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZVGBand 3
  • Judikatur - Materienrecht, 3960 Wörter
  • Seiten 444-450

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Das Überprüfungsverfahren dient nicht dazu, im Bewilligungsverfahren versäumte Handlungen vorzunehmen oder Vorschreibungen nachzuholen.

Die Frage, ob das durch das Vorhaben angestrebte Regulierungsziel tatsächlich erreicht worden ist, ist nicht Gegenstand des wasserrechtlichen Überprüfungsverfahrens.

Die Einwendungen der Bf im wasserrechtlichen Überprüfungsverfahren sind in zweifacher Richtung rechtlich eingeschränkt. Nämlich einerseits auf das Fehlen der Übereinstimmung der tatsächlich ausgeführten Anlage mit der Bewilligung, also ihren Rechten nachteilige Abweichungen vom bewilligten Projekt, und andererseits insoweit, als sie taugliche Einwendungen innerhalb des Überprüfungsverfahrens erhoben haben, um den Eintritt der Präklusion nach § 42 AVG abzuwenden.

Eine Abweichung iSd § 121 Abs 1 zweiter Satz WRG stellt auch die Nichtausführung oder nicht vollständige Ausführung einer Auflage dar.

Durch die vorgefundenen Abweichungen wird weder Grundfläche der Bf in Anspruch genommen noch, über die erteilte Bewilligung hinausgehend, deren Rechte beeinträchtigt. Diese Abänderungen bedeuten somit keine Verschlechterung gegenüber dem ursprünglichen Bewilligungsbescheid und erweisen sich diese als geringfügig, weshalb sie grundsätzlich nachträglich iSd § 121 Abs 1 zweiter Satz WRG genehmigt werden könnten.

Die Bestimmung des § 121 Abs 5 WRG gelangt im anhängigen Überprüfungsverfahren nicht zur Anwendung, da der Hochwasserschutzanlage jedenfalls besondere Bedeutung zukommt und diese nicht nur fremde Rechte sondern auch öffentliche Interessen in größerem Umfang berührt.

Der Umstand allein, dass die Amtssachverständigen bereits im behördlichen Verfahren herangezogen wurden bzw bei der belangten Behörde tätig sind – eine Beteiligung am gegenständlichen Hochwasserschutzprojekt seitens der Amtssachverständigen hat weder in der Projektierung noch in der Durchführung oder in der Bauaufsicht stattgefunden – vermag daher keine Bedenken hinsichtlich einer Voreingenommenheit einer mangelnden Objektivität zu begründen.

  • LVwG Sbg, 25.05.2016, LVwG-1/251/15-2016
  • § 121 Abs 5 WRG
  • ZVG-Slg 2016/104
  • § 42 WRG
  • § 42 AVG
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • § 138 WRG
  • § 12 Abs 1 WRG
  • § 7 Abs 1 Z 3 AVG
  • § 121 Abs 1 WRG

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Rechtsprechung des VwGH zum VwGVG und VwGG in der ersten Jahreshälfte 2016
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Die Ermahnung im Verwaltungsstrafrecht – eine Judikaturanalyse
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Mitteilung der Beschwerde
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Unterbleiben der mündlichen Verhandlung und Relevanzprüfung
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Devolutionsantrag eines Nachbarn bei laufendem Ermittlungsverfahren unzulässig
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Wasserrechtliche Bewilligung eines Hochwasserschutzprojektes 1.Teil
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Wasserrechtliche Bewilligung eines Hochwasserschutzprojektes 2.Teil
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Elektrisch angetriebenes Fahrrad als Kleinkraftrad
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Nationalparkrechtliche Ausnahmegenehmigung zur Errichtung einer Notunterkunft
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Kostenbeitrag nach dem Salzburger Behindertengesetz
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Antrag auf Gewährung eines Sabbatical
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Serviceseiten Verwaltungsgerichte
Band 3, Ausgabe 5, September 2016
eJournal-Artikel

20,00 €