Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 2, April 2015, Band 2

Wawi. Planungsorgan: Verlust der Parteistellung durch Aufhebung der die Parteistellung begründenden Rechtsgrundlage

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZVGBand 2
  • Judikatur - Verfahrensrecht, 1046 Wörter
  • Seiten 163-164

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Grundsätzlich ist für das VwG die Sach- und Rechtslage im Zeitpunkt seiner Entscheidung maßgeblich. Für die Beurteilung der Frage, ob eine Berufung als unzulässig zurückzuweisen ist, ist jedoch nach dem VwGH jene Rechtslage maßgebend, die im Zeitpunkt des Ablaufes der Berufungsfrist auf Berufungen anzuwenden war. Diese Rechtsansicht gilt wohl auch für Beschwerden vor dem LVwG.

  • Art 140 Abs 5 B-VG
  • LVwG OÖ, 16.09.2014, LVwG-550306/9/Wg/EH/AK
  • Art 133 Abs 4 B-VG
  • Art 140 Abs 7 B-VG
  • ZVG-Slg 2015/27
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • § 31 VwGVG

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 2, Ausgabe 2, April 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Energieeffizienzgesetz – Donauschifffahrt betroffen?
Band 2, Ausgabe 2, April 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Der gerichtlich determinierte Verwaltungsakt
Band 2, Ausgabe 2, April 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 2, Ausgabe 2, April 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Keine strikte Bindung des VwG an die Beschwerde
Band 2, Ausgabe 2, April 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Fax ist nicht als „schriftliches Anbringen in Papierform“ anzusehen
Band 2, Ausgabe 2, April 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Beginn der Revisionsfrist bei Gewährung von Verfahrenshilfe
Band 2, Ausgabe 2, April 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Zur Verständigungspflicht bei Kollision zweier Mopeds
Band 2, Ausgabe 2, April 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €