Zuberbühler

Wie konfliktfähig sind unsere ManagerInnen?

Konfliktkultur und Mediation in Führungsetagen unter Berücksichtigung genderspezifischer Aspekte

Monografie

Gross Druck
278 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-6359-7
Erscheinungsdatum: 10.10.2012
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 44,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Wie konfliktfähig sind unsere Managerinnen und Manager? Eine wesentliche Frage für die Leistungsfähigkeit, aber auch für eine gesunde Atmosphäre am Arbeitsplatz. Führungskräfte stehen im Brennpunkt von Spannungs- und Konfliktfeldern - ihre Fähigkeit mit Konflikten umzugehen wird als Gradmesser für die Konfliktkultur in unserer Arbeitswelt gesehen.

Dieses Buch gibt einen spannenden Einblick in die Konfliktkultur in Führungsetagen und zeigt, welchen Beitrag Wirtschaftsmediation dort leisten kann. Die unterschiedliche Herangehensweise von Frauen und Männern an Konflikte steht dabei im Vordergrund.

414 Führungskräfte geben Auskunft zu 256 Items über ihre Wahrnehmung von Spannungs- und Konfliktfeldern, ihr Konfliktbewusstsein, ihre Einstellung und Haltung, ihr eigenes Erleben und ihre Erfahrungen aus der Beobachtung von Konfliktsituationen wie auch ihre Konfliktbearbeitungsstrategien in Abhängigkeit vom Geschlecht des Konfliktgegners, sowie ihre Erfahrung, Haltung und Einstellung gegenüber Wirtschaftsmediation.


Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

DDr. Christa Zuberbühler, MBA MPA MSc MEd ist Professorin für Betriebswirtschaftslehre, Bildungsexpertin für berufsbegleitendes Studieren, Geschäftsführerin der
emca academy technik + wirtschaft, Präsidentin des icbm (international council for business mediation and conflict management), Lehrmediatorin, Buchautorin und Unternehmensberaterin.

Kundenbewertungen für "Wie konfliktfähig sind unsere ManagerInnen?"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.