Verlag Österreich

Kolm/​Kammel (Hrsg)

Wirtschaftsstandort Österreich

Perspektiven und Faktoroptimierungen
Sammlung
  • 410 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7046-8710-4 (Print)
  • ISBN 978-3-7046-8792-0 (eBook)
  • Erscheinungsdatum: 27. Mai 2021

49,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Kritischer Diskurs, Lösungsansätze und Handlungsanleitungen zum Wirtschaftsstandort Österreich
Seit Jahrzehnten wird in Österreich eine ambivalente Diskussion über die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts geführt, die in unterschiedlichen Phasen, Schattierungen und Schwerpunktsetzungen auftritt. Auslöser dafür sind partikular artikulierte Interessen oder Bedenken von Industriezweigen oder Branchen. Auch die offizielle wirtschaftspolitische Ausrichtung der letzten Jahrzehnte ist nicht von Konsistenz geprägt. Insbesondere vor dem Hintergrund der durch COVID-19 ausgelösten Wirtschaftskrise 2020 präsentiert dieser Sammelband einen holistischen, kritischen und lösungsorientierten, interdisziplinären Ansatz, mit dem Ziel, den Wirtschaftsstandort Österreich zu stärken und zukunftsfit zu machen. Führende Wirtschaftspolitikerinnen und -politiker des Landes legen zu Kernthemen der österreichischen Wirtschaft ihre Positionen dar.

Prof. (FH) Dr. Armin J. KAMMEL, LL.M. (London), MBA (CLU) ist Professor (FH) für Bankrecht und Finanzmarktregulierung an der Lauder Business School (LBS) in Wien sowie allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger in den Fachbereichen Kredit, Banken und Börsen.

Prof. (Assoc) Dr. Barbara KOLM ist Vizepräsidentin der OeNB, Vice-Chair der UN ITU Focus Group on Environmental Efficiency for Artificial Intelligence and other Emerging Technologies und Chair der Thematic Group on the United for Smart Sustainable City Index.