wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 8, August 2013, Band 27

Zu den Aufzeichnungen über die Arbeitszeit als „personenbezogene Daten“ iS der RL 95/46/EG

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WBLBand 27
  • Rechtsprechung, 3214 Wörter
  • Seiten 450-453

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

1. Art 2 lit a der RL 95/46/EG ist dahin auszulegen, dass Aufzeichnungen der Arbeitszeit wie die im Ausgangsverfahren in Rede stehenden, die die Angabe der Uhrzeit, zu der ein Arbeitnehmer seinen Arbeitstag beginnt und beendet, sowie der Pausen bzw der nicht in die Arbeitszeit fallenden Zeiten enthalten, unter den Begriff „personenbezogene Daten“ iS dieser Bestimmung fallen.

2. Art 6 Abs 1 lit b und c und Art 7 lit c und e der RL 95/46 sind idS auszulegen, dass sie einer nationalen Regelung wie der im Ausgangsverfahren in Rede stehenden nicht entgegenstehen, nach der Arbeitgeber verpflichtet sind, der für die Überwachung der Arbeitsbedingungen zuständigen nationalen Behörde die Aufzeichnungen über die Arbeitszeiten so zur Verfügung zu stellen, dass sie unverzüglich eingesehen werden können, vorausgesetzt, diese Verpflichtung ist dafür notwendig, dass diese Behörde ihre Überwachungsaufgaben hinsichtlich der Anwendung der Regelungen über die Arbeitsbedingungen, insb in Bezug auf die Arbeitszeit, wahrnehmen kann.

  • EuGH, 30.05.2013, Rs C-342/12, (Worten-Equipamentos para o Lar SA/Autoridade par as Condições de Trabalho [ACT]; Tribunal do Trabalho de Viseu [Portugal])
  • Art 2 lit a, 6 Abs 1 lit b, c und Art 7 lit c, e der RL 95/46/EG des EP und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • WBl-Slg 2013/158

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Entlassung von Menschen mit Behinderungen als unzulässige Diskriminierung?
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum Begriff der staatlichen Beihilfe iS des Art 107 AEUV
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
1. Verstärkte Zusammenarbeit einzelner MS/Gemeinschaftspatent
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
2. Wettbewerb/Urheberrecht
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
3. Freizügigkeit
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
4. Gerichtsstand
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
5. Sozialpolitik
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Diskriminierung auch bei Nichtbesetzung einer Stelle
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Wahlwerbung ist keine Mandatsausübung
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Beherrschender Einfluss eines Gesellschafters
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Beherrschender Einfluss über eine Stiftung
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

WBL
Zum Verhältnis von Rom II VO und ECG (Abweichung von 7 Ob 189/11m)
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum Schadenersatzanspruch nach § 16 Abs 2 UWG für juristische Personen
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Willkürliche Abänderung eines Abflusses
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Betriebseinschränkung nach dem AWG 2002
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Verwertung rechtswidrig erlangter Beweismittel, Strafzumessung
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Einleitungen in ein Biotop und Wasserbenutzungsrecht
Band 27, Ausgabe 8, August 2013
eJournal-Artikel

30,00 €