Verlag Österreich

Journal für Strafrecht

Heft 2, März 2015, Band 2015

Zu den Voraussetzungen eines Privatbeteiligtenzuspruchs

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JSTBand 2015
  • Zur Erinnerung, 1084 Wörter
  • Seiten 161-162

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Opfer, die sich durch Erklärung dem Verfahren als Privatbeteiligte angeschlossen haben, haben das Recht, den Ersatz des durch die Straftat erlittenen Schadens oder eine Entschädigung für die Beeinträchtigung ihrer strafrechtlich geschützten Rechtsgüter zu begehren (§ 67 Abs 1 und 2 StPO). Daraus folgt, dass das Opfer dann Privatbeteiligter (bzw gem § 72 StPO Subsidiarankläger) werden kann, wenn es in der Lage ist, gegen den Beschuldigten irgendeinen aus der Straftat hervorgegangenen privatrechtlichen Anspruch zu stellen. Demnach wäre es etwa verfehlt, als Voraussetzung für den Privatbeteiligtenanschluss nur einen solchen Eingriff in Privatrechte des Opfers anzuerkennen, der das durch die in Betracht kommende Norm geschützte Rechtsgut selbst verletzt. Es genügt vielmehr, dass die Straftat zur privatrechtlichen Schädigung des Opfers überhaupt führte.

  • Strafrecht- und Strafprozessrecht
  • JST 2015, 161

Weitere Artikel aus diesem Heft

JST
Diversion bei Missbrauch der Amtsgewalt nach § 302 Abs 1 StGB
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Normalität und ein Sonderfall: Nach dem Ende der Übergangsperiode
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
„Legalize it?“ Bericht zur Podiumsdiskussion
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
„Fraus est celare fraudem“ – Entwicklung der Wirtschaftsforensik
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Umfang der Akteneinsicht
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Ausreise aus Österreich zwecks Unterstützung des „IS – Islamic State“
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Anbau von Cannabispflanzen; Gewerbsmäßigkeit
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Kath als Suchtgift bzw psychotroper Stoff
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Bezug von Bedarfsgegenständen – Ankauf von Nahrungsergänzungsmitteln
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Ablehnung eines Ausgangsansuchens wegen Missbrauchsgefahr
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Beschwerdelegitimation nach dem StVG
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Leistungen aus der Rücklage nach § 54a StVG
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Günstigkeitsprinzip und Ausführungshandlungen in verschiedenen Staaten.
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Einbruchsdiebstahl – Sachbeschädigung – typische Begleittat.
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Voraussetzungen der Qualifikation nach § 22a Abs 4 Z 2 ADBG 2007.
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Verdeckte Ermittlungen
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Doppelverfolgungsverbot
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €

JST
Zu den Voraussetzungen eines Privatbeteiligtenzuspruchs
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

20,00 €