wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 2, Februar 2016, Band 30

Zu Mängeln bei der Einberufung der Generalversammlung

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WBLBand 30
  • Rechtsprechung, 2237 Wörter
  • Seiten 108-110

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der weite Wortlaut des § 41 GmbHG spricht dafür, dass sowohl Einberufungsmängel und Ankündigungsmängel als auch Inhaltsmängel den Gesellschafterbeschluss nur anfechtbar, nicht aber von Anfang an unwirksam und damit nicht sanierbar machen. Ein absolut nichtiger Beschluss liegt jedenfalls dann nicht vor, wenn die Einberufung der Generalversammlung entgegen § 36 GmbHG nicht durch den Geschäftsführer der Gesellschaft, sondern durch Gesellschafter erfolgte, die über eine Mehrheit der Gesellschaftsanteile verfügen.

Nach der Relevanztheorie ist für die Anfechtbarkeit eines Beschlusses der Zweck der eingehaltenen Verfahrensbestimmungen entscheidend. Nur wenn durch die Verletzung ein konkretes Informations- oder Partizipationsinteresse eines Gesellschafters verletzt wurde, begründet dies eine Anfechtbarkeit; irrelevante Mängel scheiden daher aus. Ein Einberufungsmangel hat keine Relevanz, wenn der anfechtende Gesellschafter von der Generalversammlung wusste und an dieser teilnahm.

  • OGH, 23.10.2015, 6 Ob 65/15z
  • § 36 GmbHG
  • § 41 GmbHG
  • WBl-Slg 2016/33
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • § 37 GmbHG
  • LG ZRS Graz, 08.09.2014, 10 Cg 44/14b
  • OLG Graz, 21.01.2015, 4 R 176/14f

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Wer darf wann welche Lücke füllen?
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Kartellrecht: Marktmachtmissbrauch durch Rabattsystem
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Rosafarbenes Haarband für Buslenker erlaubt
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Kollektivvertragliches Schriftformgebot für Kündigungen
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Konsequenzen einer unzulässigen Betriebsvereinbarung
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Konkurrenzklausel – Mäßigungskriterien einer Vertragsstrafe
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Haftung von Organmitgliedern
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zu Mängeln bei der Einberufung der Generalversammlung
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Abberufung von Mitgliedern des Stiftungsvorstands
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Zeichnung neuer Aktien
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Anspruch auf Rückübereignung
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Entziehung der Gewerbeberechtigung
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Prognoseentscheidung und mündliche Verhandlung
Band 30, Ausgabe 2, Februar 2016
eJournal-Artikel

30,00 €