Schweighofer

Zulässigkeitsschranken befristeter Dienstverhältnisse

Am Beispiel der Mitglieder des Lehrkörpers von Fachhochschulen

Monografie

Gross Druck
349 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-6266-8
Erscheinungsdatum: 12.2.2013
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 54,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share ebook Kaufen
 
 
 

In diesem Buch wird beispielhaft untersucht, in welcher Rechtsform die Mitglieder des Lehrkörpers für einen Fachhochschulstudiengang bzw eine Fachhochschule tätig sind, da dies nicht im FHStG geregelt ist. Aufgrund der privatrechtlichen Natur der Erhalterstruktur in Österreich
- vorwiegend in der Form der GmbH, aber auch von Vereinen oder Privatstiftungen ¿ muss im Rahmen der Gestaltung der wechselseitigen beschäftigungsrechtlichen Beziehungen auf das Instrumentarium des privaten Arbeitsrechts zurückgegriffen werden. Dabei treten zahlreiche Probleme hervor.

Zu Beginn des Buches wird ausführlich das gesamte Spektrum der befristungsrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten von Dienstverhältnissen unter Berücksichtigung des innerstaatlichen Rechts behandelt. Ebenso werden dabei die Judikatur des OGH sowie des EuGH in Hinblick auf die Arbeitsvertragsbefristungsrichtlinie 1999/70/EG einbezogen. Es wird erörtert, inwieweit der
österreichische Gesetzgeber die europarechtlichen Vorgaben umgesetzt hat bzw welche Umsetzungsdefizite
bestehen. Die abschließende Untersuchung des FHStG zeigt, dass das Gesetz als befristungsfreundliche Norm betrachtet werden kann.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Mag. Dr. Christian Schweighofer studierte Rechtswissenschaften in Linz und Wien. Der geprüfte Rechtsanwalt ist seit 2004 Leiter der Abteilung Recht und Personalrecht an der FH OÖ.

Kundenbewertungen für "Zulässigkeitsschranken befristeter Dienstverhältnisse"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Kienastberger/Stellner-Bichler
NÖ Baurecht
Holoubek/Fuchs/Holzinger
Vergaberecht
Stolzlechner/Seider/Vogelsang
GewO