Heft 10, Oktober 2018, Band 66

Bollenberger, Raimund/​Kellner, Markus/​Bydlinski, Peter

Zum Mitbürgenregress bei Teilzahlung nach deutschem Recht.

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

§§ 896, 986, 1295, 1359 ABGB; §§ 242, 426, 765, 769, 774 BGB; Art 16 Rom I-VO; § 502 ZPO. Bei Anwendbarkeit fremden Rechts ist die Revision nur dann zulässig, wenn ausländisches Recht unzutreffend ermittelt oder eine im ursprünglichen Geltungsbereich gefestigte Ansicht hintangesetzt worden wäre oder grobe Subsumtionsfehler unterlaufen wären.

Leitsätze zum deutschen Recht:

Der Bürge, der dem Gläubiger geleistet hat, kann sich beim Hauptschuldner stets in voller Höhe, bei seinen Mitbürgen jedoch nur nach Maßgabe des zwischen ihnen bestehenden Ausgleichsverhältnisses regressieren. Ein solcher Ausgleich erfolgt nach einem Quotenmodell, bei dem im Zweifel das Verhältnis der übernommenen Haftungen maßgeblich ist; Teilleistungen kommen sämtlichen Mitbürgen im Verhältnis der von ihnen übernommenen Haftung zugute.

Der Mitbürge kann nach jeder Teilleistung Ausgleich begehren. Schon davor kann er verlangen, dass die anderen Mitbürgen ihren Anteilen entsprechend an der Befriedigung des Gläubigers mitwirken.

  • Bydlinski, Peter
  • Kellner, Markus
  • Bollenberger, Raimund
  • OGH, 28.02.2018, 6 Ob 32/18a
  • oeba-Slg 2018/2506

Weitere Artikel aus diesem Heft

OEBA
Newsline
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Aufsichtsrecht und Risikomanagement
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Oberste Priorität: Kapitalerhaltung
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Fehlende Identifizierung des Kunden vor Begründung der Geschäftsbeziehung
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Zur Haftung des Zahlungsdienstleisters im Vorfeld einer Insolvenz
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Finanzwissen – allgemein verständlich: Kryptowährungen
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Fondsrecht China: Ein aktueller Überblick
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Was ist eigentlich … Elektronisches Geld?
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Zur Haftung des Geschäftsführers wegen Insolvenzverschleppung.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Zum Mitbürgenregress bei Teilzahlung nach deutschem Recht.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Rechnungslegungsanspruch des Drittpfandbestellers.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Verlust des Pfandrechts durch Arbeitgeberwechsel des Schuldners.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Forderungsanmeldung zur nachträglichen Meistbotsverteilung.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Grob fahrlässige Verletzung der Sorgfaltspflichten eines Zahlungsdienstnutzers.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
FX-Kredit: Trennungsthese vs Verjährung des Gesamtkonzepts.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
FX-Kredit: Haftung der Bank nach § 1313a ABGB für Zubringer?
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Stop-Loss-Order für FX-Kredit: Beratungspflichten der Bank.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Hinterlegung eines Sparguthabens von Einleger unbekannten Aufenthalts.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Rückabwicklung einer fehlgeschlagenen Treuhand.
Band 66, Ausgabe 10, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €