wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 5, Mai 2016, Band 30

Zum urheberrechtlichen Schutz von Schriftzeichen

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WBLBand 30
  • Rechtsprechung, 2234 Wörter
  • Seiten 293-296

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Handschrift eines Menschen kommt in der Regel kein Werkcharakter zu. Wenn auch in der Judikatur gelegentlich die Metapher verwendet wird, ein Werk müsse, um als solches zu gelten, die „individuelle Handschrift“ des Urhebers tragen, so ist dies nicht wörtlich zu verstehen. Die Handschrift ist zweifellos individuell; ihre Einzigartigkeit ergibt sich aber nicht aus dem Ausdruck künstlerischer Gestaltung, sondern aus jahrelangem, in kleinsten Nuancen geschehenden Verschleifen der gelernten Lateinschrift. Damit ist sie nicht Produkt individueller Schöpfungskraft, sondern bezieht ihre Einzigartigkeit ausschließlich aus der statistischen Unwahrscheinlichkeit, dass eine andere Person genau dieselbe Schrift verwendet.

Die Zuerkennung von Werkcharakter an eine Handschrift in ihrer konkreten Ausformung wäre nur denkbar, wenn sie sich ausreichend vom vorbekannten Formenschatz abhebt und eigentümliche und individuelle Zeichen aufweist, die als Neuschöpfung zu beurteilen wären.

  • OLG Linz, 19.05.2015, GZ 2 R 74/15p-20
  • WBl-Slg 2016/97
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • § 1 UrhG
  • LG Salzburg, 10.02.2015, GZ 7 Cg 7/14m-16
  • OGH, 23.02.2016, 4 Ob 142/15h, „Bettis Hand“

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Zu den Kriterien der patentrechtlichen Lizenzanalogie
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Antikritisches zu Karollus, GesRZ 2016, 5 ff
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

WBL
Fortbildungsveranstaltung – Unfallversicherungsschutz
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Rechtstellung von Ärzten in Universitätskliniken
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Kündigung ohne vorherige Abmahnung
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Kein Ersatz für die Kosten eines Buchsachverständigen
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum Verdienstentgang eines verletzten GmbH-Gesellschafters
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Formunwirksamkeit des Gesellschaftsvertrags
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Irreführende Werbung der Westbahn mit einer „Kilometerbank“
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum urheberrechtlichen Schutz von Schriftzeichen
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Wesentlichkeit einer Vertragsänderung
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Rahmenvereinbarungen im Vergabeverfahren
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Aussetzung des Verfahrens
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Verhandlungspflicht vor den Verwaltungsgerichten
Band 30, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €