Heft 2, Februar 2021, Band 69

Kellner, Markus/​Liebel, Fabian

Zum Wucher beim Liegenschaftsverkauf

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

§ 879 ABGB; § 41 ZPO. Wucher erfordert als objektives Merkmal eine grobe, leicht erkennbare Äquivalenzstörung, wobei die gesamten beiderseitigen Leistungswerte in ein Verhältnis zu setzen sind. Ob ein solches Missverhältnis besteht, ist in einer Gesamtbetrachtung zu beurteilen.

  • Liebel, Fabian
  • Kellner, Markus
  • OGH, 02.09.2020, 3 Ob 62/20v
  • oeba-Slg 2021/2726

Weitere Artikel aus diesem Heft

OEBA
EU Commission Proposal: Regulatory Package on Crypto-Assets
Band 69, Ausgabe 2, Februar 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Was sind eigentlich … Payment-Aktien?
Band 69, Ausgabe 2, Februar 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

OEBA
Klauselentscheidung zu ABB und Kreditkartenbedingungen
Band 69, Ausgabe 2, Februar 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Zum Wucher beim Liegenschaftsverkauf
Band 69, Ausgabe 2, Februar 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Newsline
Band 69, Ausgabe 2, Februar 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Aufsichtsrecht und Risikomanagement
Band 69, Ausgabe 2, Februar 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Marktanalyse: Hat die Aktienmarkt-Rally 2021 noch Luft?
Band 69, Ausgabe 2, Februar 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Zur Ersetzung des CHF-Libor durch den SARON Compound Index SAR3MC in laufenden
Band 69, Ausgabe 2, Februar 2021
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Finanzmärkte im letzten Quartal 2020 – Aussichten 2021
Band 69, Ausgabe 2, Februar 2021
eJournal-Artikel

20,00 €