Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 8, Dezember 2019, Band 18

Hayden, Tobias/​Simonishvili, Zurab/​Thorbauer, Marco

Zum zeitlichen Anwendungsbereich des § 241a BAO

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Trotz kurzer Bestandsdauer diente § 241a BAO, eingeführt mit dem AbgÄG 2020, bereits zahlreichen Bescheiden als Rechtsgrundlage. Die Bescheidpraxis der Finanzverwaltung soll vor dem Hintergrund einer fehlenden Rückwirkungsbestimmung hinsichtlich § 241a BAO und einer damit zusammenhängenden möglichen Verjährung dieser Rückforderungsansprüche nachfolgend untersucht werden.

  • Hayden, Tobias
  • Simonishvili, Zurab
  • Thorbauer, Marco
  • GES 2019, 435
  • § 26 FLAG
  • Rückwirkung von Verfahrensbestimmungen
  • Gesellschaftsrecht
  • Verjährung
  • § 207 Abs 4 BAO
  • § 241a BAO
  • Inkrafttreten

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Zum Entzug des Bezugsrechts beim genehmigten Kapital
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Übertragung vinkulierter Aktien: Gestattung durch das Gericht
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Keine Beugehaft über früheren Geschäftsführer einer gelöschten GmbH
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Bescheinigung des Geschäftsführer-Rücktritts
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Freiwillige Beendigung der Gründungsprivilegierung einer GmbH
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Zum zeitlichen Anwendungsbereich des § 241a BAO
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Vertragserrichtungskosten als Teil der grunderwerbsteuerlichen Gegenleistung
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €