Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 3, Mai 2017, Band 2017

Bergmann, Sebastian/​Pinetz, Erik

Zur Reihenfolge der steuerlichen Verlustverwertung

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2017
  • Angrenzendes Steuerrecht, 1571 Wörter
  • Seiten 158-160

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Im Zusammenhang mit Umgründungen kann der Verwertungsreihenfolge von in der Vergangenheit erwirtschafteten Verlusten entscheidende Bedeutung für die Frage der Höhe des nach dem Umgründungsstichtag fortbestehenden Verlustvortrags zukommen. Mangels expliziter gesetzlicher Regelungen ist unklar, nach Maßgabe welcher Kriterien dabei vorzugehen ist.

  • Bergmann, Sebastian
  • Pinetz, Erik
  • § 4 UmgrStG
  • Leistungsfähigkeitsprinzip
  • Verlust
  • § 35 UmgrStG
  • Abschnittsbesteuerung
  • Verlustabzug
  • § 18 Abs 6 EStG
  • Gesellschaftsrecht
  • Art 7 B-VG
  • Verlustverwertung
  • Verlustvortrag
  • § 10 UmgrStG
  • GES 2017, 158
  • § 21 UmgrStG
  • Nettoprinzip

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Prozessuales zur gerichtlichen Abberufung von GmbH-Geschäftsführern
Band 2017, Ausgabe 3, Mai 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Handelndenhaftung bei der Vorstiftung
Band 2017, Ausgabe 3, Mai 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Prokuraerteilung bei einer GmbH & Co KG
Band 2017, Ausgabe 3, Mai 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Zur Reihenfolge der steuerlichen Verlustverwertung
Band 2017, Ausgabe 3, Mai 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Kein Verlustübergang bei Hereinverschmelzung
Band 2017, Ausgabe 3, Mai 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €