Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 3, Juni 2017, Band 2017

Gölles, Hans/​Makarius, Ingrid

Zuverlässigkeit des Unternehmers: Selbstreinigung bei schwerer beruflicher Verfehlung ablehnbar?

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • RPABand 2017
  • Aufsatz, 1295 Wörter
  • Seiten 134-137

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Für eine dem Auftraggeber (AG) bekannte schwere berufliche Verfehlung des Bewerbers oder Bieters droht § 68 BVergG 2006 den Ausschluss vom Vergabeverfahren an. Der AG hat hierbei aber grundsätzlich den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zu beachten, kann uU aber gegenteilige Festlegungen treffen.

EuGH 14.12.2016, C-171/15, Connexion, macht klar, welche Auswirkung eine Beschränkung der Selbstreinigungs-Chance des Unternehmers durch den AG hat.

  • Gölles, Hans
  • Makarius, Ingrid
  • „Connexion“
  • § 68 Abs 1 BVergG
  • RPA 2017, 134
  • § 129 Abs 1 Z 1 BVergG
  • Vergaberecht
  • EuGH 14.12.2016
  • Ausschluss vom Vergabeverfahren
  • C-171/15
  • § 73 BVergG

Weitere Artikel aus diesem Heft

RPA
Kurznachrichten
Band 2017, Ausgabe 3, Juni 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Nicht prioritäre Dienstleistung bleibt nicht prioritäre Dienstleistung
Band 2017, Ausgabe 3, Juni 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Geschenke haben in einer wirtschaftlichen Kalkulation nichts zu suchen
Band 2017, Ausgabe 3, Juni 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Keine Parteistellung der mitbeteiligten Parteien bei Ausschreibungsanfechtung
Band 2017, Ausgabe 3, Juni 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Gründung eines Zweckverbandes - öffentlicher Auftrag?
Band 2017, Ausgabe 3, Juni 2017
eJournal-Artikel

20,00 €