Krenn

Private Enforcement

Monografie

Gross Druck
Bandnummer: 248
354 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-6619-2
Erscheinungsdatum: 23.5.2014
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 69,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Neueste Entwicklungen zur privaten Kartellrechtsdurchsetzung
Spektakuläre Kartellfälle rücken zusehends in den Fokus der breiten Öffentlichkeit, nicht zuletzt durch die aktuelle Medienberichterstattung. Daher gewinnt die Frage nach den Folgen aufgedeckter Zuwiderhandlungen gegen die einschlägigen Normen auch für die anwaltliche Praxis immer mehr an Bedeutung. Dieses Werk widmet sich ausführlich dem Thema der privaten Kartellrechtsdurchsetzung im Wege der Erhebung von Schadenersatzklagen gegen die an der Zuwiderhandlung beteiligten Unternehmen. Es werden sowohl die europarechtlichen Grundlagen als auch das österreichische Recht umfassend berücksichtigt. Die Analyse umfasst außerdem die Rechtsprechung der nationalen und supranationalen Gerichte sowie die letzten legistischen Entwicklungen durch den Richtlinienvorschlag der EU-Kommission oder des KaWeRÄG 2012. Den Hintergrund bildet die Rolle und Stellung von Endverbrauchern im Kartellrechtsvollzug und als Kläger, sodass auch das Thema des kollektiven Rechtsschutzes behandelt wird.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Dr. Stefan Krenn absolvierte das Diplom- und das Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz. Dort war er als Universitätsassistent am Institut für Europarecht bei ao. Univ-Prof. Dr. Isak - Forschungsschwerpunkt im Europäischen Wettbewerbsrecht - sowie als Studienassistent am Institut für Österreichisches und Internationales Unternehmens- und Wirtschaftsrecht bei Univ. Prof. MMag. Dr. Tomislav Boric tätig. Ausbildungsbegleitend absolvierte er mehrere Praktika bei renommierten Anwaltskanzleien in Wien und war juristischer Mitarbeiter einer Anwaltskanzlei in Gleisdorf. Nach seiner Tätigkeit als Vorstandsassistent in einer Grazer Bank absolviert er derzeit das Gerichtspraktikum im Sprengel des OLG Graz.

Kundenbewertungen für "Private Enforcement"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.