Essl/Schmid (Hrsg)

Das Protokoll "Energie" der Alpenkonvention

Sammlung

Gross Druck
Bandnummer: 1
199 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-7624-5
Erscheinungsdatum: 15.12.2016
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 42,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

"Erste Adresse" für alle Fragen im Zusammenhang mit dem Energieprotokoll

Das Energieprotokoll der Alpenkonvention ist im Jahr 2002 in Kraft getreten. In Anbetracht steigenden Energiebedarfs einerseits und der ökologischen Anfälligkeit des Alpenraumes andererseits versucht es, die wirtschaftlichen Interessen mit den ökologischen Erfordernissen in Einklang zu bringen. In diesem weiten Themenfeld enthält es Vorschriften zur Einsparung von Energie sowie zur Rationalisierung der Energieerzeugung, des Energietransports und der Energieverwendung.

In sechs Beiträgen werden Inhalte des Energieprotokolls aufgearbeitet und die unterschiedlichen Formen der Anwendung dargestellt. Als "Bonusmaterial" umfasst der Band außerdem das Energieprotokoll in allen authentischen Vertragssprachen, Auszüge aus den parlamentarischen Umsetzungsmaterialien der Vertragsparteien und eine tabellarische Darstellung der Vorentwürfe zum Protokoll.
Das Werk als hilfreiche Fundstelle für sonst nur schwer oder überhaupt nicht auffindbare Dokumente.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Herausgeber:

Josef Essl
Geschäftsführer CIPRA Österreich,
Leiter des Alpenkonventionsbüros

assoz. Prof. Dr. Sebastian Schmid LL.M. (UCL)
Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre,
Universität Innsbruck


Autoren:
Christian Baumgartner, Gerold Dünser, Ewald Galle, Andreas Th. Müller, Thomas Neger, Teresa Weber

Kundenbewertungen für "Das Protokoll "Energie" der Alpenkonvention"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Eberhard/Holoubek/Kröll/Lienbacher/Storr
Grundlagen des öffentlichen Rechts