Verlag Österreich

Hofer (Hrsg)

Alltag mit Behinderung. Ausgabe 2021/22

Ein Wegweiser für alle Lebensbereiche
Handbuch
  • 1. Auflage
  • 365 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7083-1364-1 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 7. Juni 2021

28,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Dieses Buch soll Menschen mit Behinderungen, ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten sowie allen weiteren Interessierten einen Überblick über die Rechte, Begünstigungen, Möglichkeiten und Ansprüche behinderter Menschen bieten. Es versucht, in möglichst breiter Form alle Lebensbereiche zu berücksichtigen, die für Menschen mit Behinderungen von Bedeutung sein können. Einschlägige ExpertInnen geben Hilfestellungen und zeigen Berechtigungen auf, die dazu dienen, die Auswirkungen von Behinderungen auf die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben so gering wie möglich zu halten. Es wird insbesondere auf folgende Themen eingegangen: Diskriminierungsschutz, Kindheit, Ausbildung, Arbeit, Steuern und Gebühren, Mobilität, hindernisfreies Bauen, Wohnen, Soziale Sicherheit, Pflegevorsorge, Erwachsenenschutz, Unterbringung, Bewohnerrechte, UN-Behindertenrechtskonvention.

Herausgeber*innen:
Hansjörg Hofer

Autor*innen:
Dr. Regina Baumgartl
Generalsekretärin des Kriegsopfer- und Behindertenverbandes Österreich und Geschäftsführerin des KOBV-Der Behindertenverband für Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Mag. Ingeborg Beck
Ehemalige Leiterin der Abteilung Meritorik im Grundsatzbereich der Pensionsversicherungsanstalt.

Dr. Susanne Buchner-Sabathy
Beraterin für digitale Barrierefreiheit, Sensibilisierungs-Workshops zum Thema "Leben mit Sehbehinderung und Blindheit", Übersetzerin (www.sabathy.at).

Mag. Dr. Rupert Corazza
Bildungsforscher und Referent im Fachstab Inklusion, Diversität und Sonderpädagogik in der Bildungsdirektion für Wien.

Dr. Georg Fraberger
1973 ohne Arme und Beine geboren, Klinischer Psychologe/Gesundheitspsychologe am Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien und in seiner Privatpraxis, Sachverständiger beim bVa Pensionsservice, Referent in der Facharztausbildung, Seminarleiter an der MedUni Wien und Autor. Glücklich verheirateter Vater von fünf Kindern und begeisterter Autofahrer.

Dr. Hansjörg Hofer
Anwalt für Gleichbehandlungsfragen für Menschen mit Behinderung.

Dr. Wolfgang Iser
Experte für Gleichstellungsrecht und die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen im Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz.

Mag. Barbara Levc
Leiterin des Zentrum Integriert Studieren der Universität Graz, Lehrende und Leiterin der Kompetenzstelle Inklusiv Studieren an der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Hedwig Mahn, BA
Stellvertretende Abteilungsleiterin im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Hochschulsektion), zuständig u.a. für Maßnahmen für Studierende mit Behinderung, gesundheitlicher Beeinträchtigung und chronischer Erkrankung im Hochschulbereich.

Albert Maresch
Ehemaliger Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Vereins "VertretungsNetz - Erwachsenenvertretung, Patientenanwaltschaft, Bewohnervertretung".

Mag. Elke Mayerhofer
Mitarbeiterin in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Vereins "VertretungsNetz - Erwachsenenvertretung, Patientenanwaltschaft, Bewohnervertretung".

Erich Ostermeyer
Stellvertretender Leiter der Abteilung IV/B/4 - Grundsatzfragen der Pflegevorsorge/Pflegegeld im Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Wilfried Prammer, M.A.
Professor an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, im Lehrgebiet der Inklusiven Pädagogik tätig.

Dipl.iur. Ute Sabath
Seit 2018 Juristin der Geschäftsführung des Unabhängigen Monitoringausschusses zur Überwachung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.

Mag. Sabine Schrank
Referentin in der Abteilung IV/B/12 insbesondere für Maßnahmen der Qualitätssicherung in der häuslichen Pflege/24-Stunden-Betreuung sowie in Umsetzung der Demenzstrategie im Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.  

Ing. Josef Sögner
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für barrierefreies Bauen mit eigenem Planungsbüro und Karenzvertretung des Referates für barrierefreies Bauen im Dachverband des BSVÖ.

Mag. Dr. Gabriele Sprengseis, MSc.
Soziologin und Expertin für Inklusion, Diversity, soziale Ungleichheit sowie Frauen mit Behinderungen.

Mag. Christine Steger
Seit 2018 Vorsitzende des Unabhängigen Monitoringausschusses zur Überwachung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.

DBP Johann Tausch
Lehrer an der Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) in Gallneukirchen/OÖ.; eigenes Institut: amici - Coaching-Bildung-Beratung-Projekte, Linz; Seminarleiter, Referent; Mitarbeiter im Projekt ,Virtual Office', FAB, Linz (www.vo-fab.at); Fachreda