Was ist neu im Verlag Österreich?
Erfahren Sie es zuerst!

Vorschau
Talos/​Winner (Hrsg)

EU-UmgrG - EU-Umgründungsgesetz

Inklusive arbeitsrechtlicher Aspekte
Kommentar
  • 1. Auflage
  • 1213 Seiten, gebunden
  • ISBN 978-3-7046-9419-5 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 28. Juni 2024

268,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Noch nicht erschienen. Vorbestellung möglich.

Bezugsvariante

Auch in Lexis360®

Praxisnahe Kommentierung zur Harmonisierung im Unionsraum
Grenzüberschreitende Transaktionen spielen in der M&A-Praxis eine bedeutende Rolle. Die Mobilitäts-RL trägt dem Rechnung und harmonisiert die Regeln für grenzüberschreitende Umgründungen im Unionsraum. Österreich hat die europarechtlichen Vorgaben durch das am 1.8.2023 in Kraft getreten EU-Umgründungsgesetz (EU-UmgrG) umgesetzt, welches das EU-Verschmelzungsgesetz (EU-VerschG) ablöst und die grenzüberschreitende Umwandlung sowie Spaltung erstmals regelt.

Der vorliegende Kommentar enthält nicht nur eine ausführliche Auseinandersetzung mit den gesellschaftsrechtlichen Fragen, sondern behandelt auch die einschlägigen Regeln zur Arbeitnehmermitbestimmung nach dem ArbVG. Das Autorenteam besteht aus erfahrenen Umgründungs- und Transaktionsexperten aus Wissenschaft sowie Praxis und sorgt mit langjähriger Erfahrung in diesen Bereichen für eine sowohl praxisnahe als auch wissenschaftlich fundierte Kommentierung.

Die Herausgeber:
RA Dr. Thomas Talos, LL.M. (Virginia) ist Gründungspartner der BRANDL TALOS Rechtsanwält:innen GmbH und spezialisiert auf Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht.

Univ.-Prof. Dr. Martin Winner ist Professor für Unternehmensrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien mit Spezialisierung im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht.

Die Autor*innen:
Markus Arzt, Lukas Berghuber, Andrei Demian, Christine Fiala, Philipp Fidler, Anita Gassner, Daniel Habich, Mathias Herzog, Stefan Kühteubl, Vedran Obradovic, Roman Rericha, Stephan Strass, Julia Strimitzer und Elisabeth Wasinger