Neu
Staudegger/​Thiele (Hrsg)

Geistiges Eigentum

Jahrbuch 2022
Jahrbuch
  • 1. Auflage
  • 289 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7083-4105-7 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 30. November 2022

72,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Lieferung in 14–21 Werktagen

Bezugsvariante

Die Entwicklungen des Immaterialgüterrechts im Jahr 2021

Das Jahrbuch Geistiges Eigentum 2022 stellt die Entwicklungen des Immaterialgüterrechts im Jahr 2021 in der Rechtsprechung und der Gesetzgebung der Europäischen Union und Österreichs ausführlich dar. Die ständigen Rubriken werden wieder von den bewährten Autor*innen betreut:
- Europäisches Urheberrecht (Elisabeth Staudegger)
- Patentrecht in der EU und Österreich (Clemens Thiele)
- Unionsmarkenrecht und Österreichisches Markenrecht (Gerwin Haybäck/Christian Hadeyer)
- Österreichisches Urheberrecht (Florian Schuhmacher/Adnan Tokic)
- Europäisches Designrecht (Claudia Seiser)

Darüber hinaus behandeln ergänzende Beiträge aktuelle Themen: Dr. Sandra Csillag gibt einen einzigartigen Einblick in die Praxis der Literar-Mechana bei der Realisierung des „gerechten Ausgleichs“. Dr. Thomas Rainer Schmitt stellt die Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/790 des Europäischen Parlaments und des Rates über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt (DSM-RL) durch die österreichische Urheberrechts-Novelle 2021 (Urh-Nov 2021) vor.

Herausgeber*innen:

Univ.-Prof. Mag. Dr. Elisabeth Staudegger
Seit 2011 Professorin für Rechtsinformatik an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz. Mitbegründerin und Mitherausgeberin der Fachzeitschrift jusIT und Mitherausgeberin des Lehrbuches IT-Recht . Seit 2014 Mitherausgeberin des Austrian Law Journal (ALJ).

Hon.-Prof. Dr. Clemens THIELE, LL.M. Tax (GGU)
Anwaltliche Tätigkeit in Deutschland, den USA und Österreich; Gründung der RA-Kanzlei EUROLAWYER® in Salzburg. Seit 2004 gerichtlich beeideter Sachverständiger für Urheberrechtsfragen aller Art, insbesondere Neue Medien und Webdesign. Seit 2015 Mitherausgeber der Fachzeitschrift ZIIR. Mitherausgeber des Kommentars zum Österreichischen und Europäischen Design- und Musterschutzrecht (2 Bände).