Verlag Österreich

Clavora/​Kapp/​Mohr (Hrsg)

Insolvenz- und Sanierungsrecht sowie Exekutionsrecht

Jahrbuch 2017
Jahrbuch
  • 1. Auflage
  • 498 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7083-1170-8 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2017

68,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Dieses Jahrbuch liefert - anknüpfend an die bisher erschienenen Jahrbücher dieser Reihe - einen Überblick über die jüngeren Entwicklungen des Insolvenz- und Sanierungsrechts sowie des Exekutionsrechts für Wissenschaft und Praxis. Ausgewiesene Fachvertreterinnen und Fachvertreter aus Gesetzgebung, Praxis und Wissenschaft haben die aktuellen Entwicklungen im österreichischen, europäischen und internationalen Insolvenz- und Sanierungsrecht sowie Exekutionsrecht aufbereitet. In den Beiträgen werden jeweils das Insolvenz- und Sanierungsrecht und das Exekutionsrecht beginnend bei der jüngeren Gesetzgebung und den Reformvorhaben - insbesondere das IRÄG 2017, die neue EuInsVO und die EO-Novelle 2016 - über die Rechtsprechung der Höchstgerichte und der Oberlandesgerichte bis hin zu ausgewählten Themen behandelt.

Herausgeber*innen:
Selena Clavora / Mario Kapp / Franz Mohr

Autor*innen:
Mag. Dr. Kathrin Binder
Rechtsanwaltsanwärterin mit Tätigkeitsschwerpunkt Dispute Resolution in einer Wiener Wirtschaftskanzlei sowie Lektorin an der Donau-Universität Krems. Zuvor war sie Assistenzprofessorin am Institut für Europäisches und Österreichisches Zivilverfahrensrecht der Johannes Kepler Universität Linz und Universitätsassistentin am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen zum Zivilprozess-, Exekutions-, Insolvenz- und Europarecht.

Mag. Dr. Selena Clavora
Senior Lecturer am Institut für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht der Karl-Franzens-Universität Graz und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der KAPP & PARTNER Rechtsanwälte GmbH. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Insolvenz- und Sanierungs- sowie dem Wirtschafts- und Beihilferecht. Sie publiziert zu den Bereichen des Zivilverfahrens-, Exekutions- und Insolvenzrechts.

Dr. Ursula Fabian
Richterin am Oberlandesgericht Wien. Sie ist Mitglied im Fachsenat für Insolvenz- und Firmenbuchsachen.

Dr. Susanne Fruhstorfer
Seit 1995 als Rechtsanwältin in Wien tätig. Zuvor war sie Referentin in der Rechtsabteilung der Creditanstalt, davor wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Bürgerliches Recht an der Universität Trier. Seit 2012 ist sie CEE-Head of Restructuring and Corporate Recovery bei TaylorWessing e|n|w|c Rechtsanwälte GmbH und seit 2016 Mitglied des Councils der INSOL Europe. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Wirtschaftsrecht, insbesondere im nationalen und internationalen Insolvenz- und Sanierungsrecht sowie der Prozessführung. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen zum Bereich des Insolvenzrechts.

Dr. Johann Höllwerth
Seit 2005 Hofrat des Obersten Gerichtshofes und war bzw ist dort in den Senaten 5 (Fachzuständigkeit für außerstreitiges Wohnrecht und Grundbuchsrecht) und 7 (Fachzuständigkeit für Versicherungs-, Transport- Unterbringungs- und Heimaufentshaltsrecht sowie Gewaltschutz) tätig. Er ist Herausgeber und Autor in den Bereichen Verfahrens-, Familien- und Wohnrecht.

Mag. Mario Kapp
Studierte an der Karl-Franzens-Universität Graz und ist seit 2005 als Rechtsanwalt eingetragen. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Insolvenz- und Sanierungsrecht sowie im Unternehmens-, Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht. Zudem publiziert er insbesondere zum Insolvenzrecht.

Mag. Christoph Kirchmeier, MSc
Rechtsanwaltsanwärter bei der KAPP & PARTNER Rechtsanwälte GmbH. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Insolvenz- und Sanierungsrecht sowie Gesellschafts-, Steuer-, Vertrags- und Mietrecht. Er studierte an der Anderson School of Management, University of New Mexico (USA) und der Karl-Franzens-Universität Graz Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften.

Dr. Alexander Klauser
Studierte an der Universität Wien und ist seit 1990 als Rechtsanwalt eingetragen. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen Prozessführung, Zivil- und Handelsrecht, Insolvenzrecht und Verbraucherrecht. Er ist Lehrbeauftragter der Universität Wien und der Anwaltsakademie in Wien und Autor zahlreicher Publikationen, insbesondere auf den Gebieten des österreichischen und europäischen Zivilprozess- und Insolvenzrechts sowie des Verbraucherrechts.

Alfred Laschober
Amtsdirektor. Diplomrechtspfleger beim Bezirksgericht Josefstadt. Vortragender und Prüfungskommissär im Justizbildungszentrum Schwechat und Vortragender im Rahmen verschiedener öffentlicher Seminare.

Mag. Raffaela Lödl
Studierte an der Karl-Franzens-Universität Graz und ist Rechtsanwaltsanwärterin bei der KAPP & STRIMITZER Rec