Verlag Österreich

Keßler/​Frank/​Rößl (Hrsg)

KMU in der Krise

Strategien zur Krisenvermeidung und Krisenbewältigung
Sammlung
  • 208 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7046-6561-4 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 6. November 2013

39,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Zur Krise und Krisenbewältigung für KMU.

Warum waren Unternehmen in sehr unterschiedlichem Ausmaß von der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise betroffen, sind unterschiedlich damit umgegangen und haben die Krise auch sehr unterschiedlich bewältigt? Diesen Fragen geht das vorliegende Buch auf Basis einer groß angelegten wissenschaftlichen Studie unter österreichischen KMU im produzierenden Bereich nach. Insbesondere wird analysiert, wie die strategischen Grundhaltungen Innovationsorientierung, Entrepreneurial Marketing und Financial Leadership im Kontext von Krisen wirken.
Das Buch richtet sich an PraktikerInnen, wirtschaftspolitische Akteure und WissenschaftlerInnen mit Interesse an der Entwicklung von KMU in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten und bietet Anregungen für Handlungsstrategien.
Zudem liefert das Buch einen zeitgemäßen Beitrag für die hochschulische Aus- und Weiterbildung, gilt es doch, das Thema "Krise und Krisenbewältigung" verstärkt in betriebswirtschaftliche Ausbildungsprogramme zu integrieren.

Herausgeber:
Alexander Keßler, FH-Prof. Priv.-Doz. Dr., leitet das Kompetenzteam für Entrepreneurship sowie den Master-Studiengang „Unternehmensführung – Executive Management“ am Institut für Unternehmensführung der FHWien der WKW.

Hermann Frank, Prof. Dr., ist Vorstand des Forschungsinstituts für Familienunternehmen und stellvertretender Vorstand des Instituts für KMU-Management an der WU Wirtschaftsuniversität Wien.

Dietmar Rößl, Prof. Dr., ist Vorstand des Instituts für KMU-Management, stellvertretender Vorsitzender des Departments für Welthandel und Leiter des Forschungsinstituts für Kooperationen und Genossenschaften an der WU Wirtschaftsuniversität Wien.