Verlag Österreich

Buschmann

Kombipaket Nationalsozialistische Weltanschauung und Gesetzgebung 1933-1945

Band I: Grundlinien einer Entwicklung und Band II: Dokumentation einer Entwicklung
Monografie
  • ISBN 978-3-7046-7222-3 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 30. April 2015

179,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Lieferung in 14–21 Werktagen

Bezugsvariante

Zur Wirkung säkularer Weltanschauung auf die Gesetzgebung

Das Paket enthält Band I - Grundlinien einer Entwicklung und Band II - Dokumentation einer Entwicklung von em. o. Univ.- Prof. Dr. Arno Buschmann. Beide Bände liefern einen Beitrag zu einer genaueren und quellenbezogeneren Kenntnis der legislativen Tätigkeit der Zeit von 1933-1945, die für das Verständnis dieser Epoche der jüngsten Geschichte unerlässlich ist. Die zentrale Frage beider Bände ist, in welcher Form und in welchem Ausmaß die nationalsozialistische Weltanschauung auf die Struktur der bestehenden Verfassungs- und Rechtsordnung des Deutschen Reiches, vor allem auf deren tragende Säulen, die großen aus dem 19. Jahrhundert stammenden Kodifikationen, tatsächlich eingewirkt und sie verändert hat.

In Band I - Grundlinien einer Entwicklung, 2015 erschienen, wird anders als bisher, der Versuch unternommen, ein realistisches Bild von der legislativen Entwicklung auf den einzelnen Gebieten der Reichsgesetzgebung zu entwerfen. Zugleich soll ein Beitrag zum Problem des Verhältnisses von Weltanschauung und Gesetzgebung in der Entwicklung der modernen Gesetzgebung geleistet werden.

Band II - Dokumentation einer Entwicklung, 2000 erschienen, erfasst die wichtigsten Gesetze und Gesetzgebungswerke der Zeit von 1933-1945 und macht sie allgemein zugänglich. Nach Sachgebieten gegliedert und in vollständigem Wortlaut enthält er jene Gesetze und Gesetzgebungswerke, denen die nationalsozialistische Weltanschauung erkennbar zu Grunde liegt, aber auch solche, deren Ursprünge in die Zeit vor 1933 zurückreichen, deren Inkrafttreten jedoch erst nach 1933 stattfand. Erfasst und abgedruckt sind die Verfassungs- und Verwaltungsgesetzgebung, die Justizgesetze, die Gesetze über das Militärwesen, die Wirtschafts- und Sozialgesetzgebung, die Kulturgesetze, die Kirchengesetze, aber auch die Gesetzgebung zum Bürgerlichen Recht und zum Strafrecht.

em. o. Univ.- Prof. Dr. Arno Buschmann
Institut für Rechtsgeschichte und Kirchenrecht
Universität Salzburg