Verlag Österreich

Fremuth

Menschenrechte

Grundlagen und Dokumente
Monografie
  • 705 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7046-8378-6 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 11. Dezember 2019

30,65 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Grundlagenwerk zu Definition, Bedeutung und Geschichte der Menschenrechte

Der Autor kombiniert eine Einführung in den internationalen und regionalen Menschenrechtsschutz mit einer Sammlung der wichtigsten Menschenrechtsdokumente, die teilweise erstmals in deutscher Sprache vorliegen.

Das Buch gibt StudentInnen, WissenschaftlerInnen, PraktikerInnen aus Justiz, Wirtschaft und Verwaltung, JournalistInnen sowie interessierten BürgerInnen einen Einblick in den komplexen Schutz der Menschenrechte, erleichtert ihnen den Zugang zu menschenrechtlichen Dokumenten und rüstet sie für den zunehmend kontrovers geführten Menschenrechtsdiskurs.

Fremuth definiert und klassifiziert Menschenrechte, erläutert deren Bedeutung, Begründung und Geschichte, stellt bestehende Schutzmechanismen auf internationaler, regionaler und nationaler Ebene vor und skizziert schließlich aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen. Einer exemplarischen, mit Schema versehenen Prüfung einer Menschenrechtsverletzung folgt eine annotierte Auswahl menschenrechtlicher Dokumente mit Angabe zu deren Status in Deutschland und Österreich.

Prof. Dr. Michael Lysander Fremuth ist
seit 2019 Universitätsprofessor für Grund- und Menschenrechte sowie Wissenschaftlicher Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte. Forschungsschwerpunkte: Menschenrechte, Völker- und Europarecht