Vorschau
Pilgermair (Hrsg)

Parlamentarischer Untersuchungsausschuss

Praxis und Perspektiven
Sammlung
  • 418 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7046-9128-6 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 8. Februar 2023

89,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Noch nicht erschienen. Vorbestellung möglich.

Bezugsvariante

Kritische Beiträge zur Weiterentwicklung der Praxis und Verfahrensordnung von U-Ausschüssen



Der Sammelband befasst sich mit der Praxis der parlamentarischen Untersuchungsausschüsse seit 2015. Dabei wird der Frage nachgegangen, ob es im Hinblick auf den Verlauf der letzten Untersuchungsausschüsse, insbesondere des Ibiza-Untersuchungsausschusses und des aktuellen ÖVP-Korruptions-Untersuchungsausschusses, einer Änderung der Praxis und der Verfahrensordnung der Untersuchungsausschüsse bedarf.


Vorsitzende, Mitglieder und Funktionäre parlamentarischer Untersuchungsausschüsse, Mitarbeiter parlamentarischer Klubs, Vertrauenspersonen von Auskunftspersonen, die Parlamentsdirektion, der Präsident und ein Richter des Verfassungsgerichtshofes, Wissenschafterinnen und Wissenschafter sowie zwei Redakteurinnen bringen ihre kritischen Beiträge in die Diskussion ein und machen Vorschläge für die Weiterentwicklung der Praxis und auch der Verfahrensordnung.

Herausgeber:

Dr. Walter Pilgermair, MSc
war Richter und Staatsanwalt, Leiter der Oberstaatsanwaltschaft Linz und zuletzt Präsident des Oberlandesgerichtes Innsbruck. 2015/2016 Verfahrensrichter im parlamentarischen Hypo-Untersuchungsausschuss und 2020/2021 Verfahrensrichter im Commerzialbank-Untersuchungsausschuss des burgenländischen Landtages

Mit Beiträgen von Caroline Abbrederis, Alfred Autischer, Bruno Binder, Doris Bures, Harald Dossi, Hermann Dummer, Thomas Frad, Theresa Ganglbauer, Christoph Grabenwarter, Renate Graber, Christian Hafenecker, Christoph Herbst, Norbert Hofer, Martin Huemer, Andreas Joklik, Stephanie Krisper, David Loretto, Ida Metzger,
Heidrun Neuhauser, Verena Nowotny, Walter Pilgermair, Eckart Ratz, Brian Schmidt, Wolfgang Sobotka, Valentin Spechtler, Kathrin Stainer-Hämmerle, Florian Steininger, Eduard Strauss, Werner Zögernitz