Was ist neu im Verlag Österreich?
Erfahren Sie es zuerst!

Vorschau
Schloenhardt/​Eder (Hrsg)

Strafprozessordnung/Austrian Code of Criminal Procedure

Textausgabe mit Anmerkungen
  • 2. Auflage
  • 503 Seiten, gebunden
  • ISBN 978-3-7083-4193-4 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 13. März 2024

128,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Noch nicht erschienen. Vorbestellung möglich.

Bezugsvariante

Umfassende zweisprachige Fassung der österreichischen Strafprozessordnung

Diese umfassende englische Übersetzung der österreichischen Strafprozessordnung (StPO) ist die ideale Lösung für alle, die im In- und Ausland mit österreichischem Strafprozessrecht in Kontakt kommen.
Die Übersetzung ist von einem Native Speaker angefertigt und berücksichtigt die Besonderheiten der unterschiedlichen Sprachräume (Vereinigtes Königreich, USA, Republik Südafrika, Australien). Sie ist daher sowohl für Rechtsberatung im deutschsprachigen Raum als auch im englischsprachigen Raum geeignet. Die Übersetzung bietet einen umfassenden Überblick über das österreichische Strafprozessrecht und ist daher ideal für Rechtsvergleiche. Sie verdeutlicht die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der kontinental-europäischen Rechtstradition und des Systems des Common Law.
Die Übersetzung ist auf dem Stand vom 1. Jänner 2024 und enthält eine Einführung zur Methodologie sowie ein umfangreiches Glossar.

Herausgeber*innen:
Andreas Schloenhardt / Johannes Eder

Autor*innen:
Mag. Johannes Eder
Staatsanwalt, Referent in der Abteilung für Internationale Strafsachen im Bundesministerium für Justiz.

Hon.-Prof. (Universität Wien) Prof. Dr. Andreas Schloenhardt
Professor für Strafrecht an der University of Queensland, School of Law, in Brisbane, Australien, und Honorarprofessor an der Universität Wien, Institut für Strafrecht und Kriminologie.