Vorschau
Leixner

ZaDiG 2018

Zahlungsdienstegesetz 2018
Kommentar
  • 3. Auflage
  • 640 Seiten, gebunden
  • ISBN 978-3-7046-9084-5 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 28. Februar 2023

ca. 149,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Noch nicht erschienen. Vorbestellung möglich.

Bezugsvariante

Systematisch, kompakt und handlich



Der Kurzkommentar zum Zahlungsdienstgesetz (ZaDiG) 2018 knüpft an die ersten beiden Auflagen zum ZaDiG 2009 an. Er greift darin enthaltene und nach wie vor gültige Aussagen auf und führt sie mit der seither ergangenen Rechtsprechung zum ZaDiG 2009 und zum ZaDiG 2018 zusammen. Das gilt insbesondere für den Bereich der Haftung von Kunden und Dienstleistern und die Zulässigkeit von AGB-Klauseln. Darüber hinaus informiert das Werk über die Neuerungen des ZaDiG 2018, die ua Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienstleister oder starke Kundenauthentifizierung betreffen.
Die Erläuterungen zur Regierungsvorlage werden in ungekürzter Form dargestellt, da sich dies bei der praktischen juristischen Arbeit als sehr nützlich erwiesen hat.

Der Kommentar ermöglicht eine rasche Erstinformation und bietet weiterführende Hilfestellungen - zB in Form von Judikaturhinweisen oder Auszügen der EBA-Leitlinien und FMA-Rundschreiben. Damit lassen sich alltäglich auftretende Probleme im Bereich der Zahlungsdienste effizient lösen.

Dr Iris Leixner, LLM ist seit 25 Jahren als Rechtsanwältin/Juristin im öffentlichen Dienst (seit 2022 im Bundeskanzleramt) im Bereich Wirtschaftsrecht tätig, verhandelte als Finanzattachée die EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD I) und wirkte als Legistin im Bundesministerium für Finanzen maßgeblich an der Erstellung des ZaDiG (2009) mit.