Inthorn/Kaelin/Reder

Gesundheit und Gerechtigkeit

Ein interkultureller Vergleich zwischen Österreich und den Philippinen

Monografie

Gross Druck
Bandnummer: 4
195 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-6106-7
Erscheinungsdatum: 3.12.2009
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 44,95


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Gerechtigkeit spielt bei Gesundheitsfragen mehr denn je eine wichtige Rolle - auch auf globaler Bühne. So wird die Verteilung knapper Ressourcen im Gesundheitswesen in vielen Gesellschaften unter der Perspektive von Gerechtigkeit diskutiert. Die Umsetzung von Gerechtigkeit innerhalb eines Gesundheitssystems zeigt aber auch deutliche Unterschiede zwischen den Kulturen. Der Band untersucht im Vergleich zwischen Europa und Asien (am Beispiel von Österreich und den Philippinen) kulturelle Ähnlichkeiten und Unterschiede im Verständnis von Gesundheit und Gerechtigkeit. Dabei wird deren Verhältnis theoretisch wie praktisch erörtert. Beispielfelder sind u.a. die Migration von Krankenpflegepersonal, Organtransplantation, der Umgang mit Alternativmedizin sowie Gesundheitsrisiken, die durch den Klimawandel entstehen.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Julia Inthorn, Institut für Ethik und Recht in der Medizin, Universität Wien

Lukas Kaelin, Department of Philosophy, München

Michael Reder, Hochschule für Philosophie, München


Kundenbewertungen für "Gesundheit und Gerechtigkeit"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Tanczos/Tanczos
Arzthaftung
Schwamberger/Biechl/Habel
GuKG
Körtner/Kopetzki/Müller (Hrsg)
Hirntod und Organtransplantation