Verlag Österreich

Free Content

perspektive mediation

von Bismarck, Swetlana/​Letzel, Walter H./​Ae-​Sim Schleicher, Sandra/​Weitzell, Elisabeth

Der Schatz der Bi-Professionalität

eJournal-Artikel

0,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Welche Rolle spielen in der BAFM die Herkunftsberufe in ihrer Unterschiedlichkeit für die Ausbildung und die Praxis der Mediator*innen und deren Identität? Der Ansatz der Bi-/ bzw. Multiprofessionalität bewährt sich als eine Ressource, die Vielfalt generiert. Er garantiert das systemische Arbeiten in der Familienmediation. Ein Fazit und ein Ausblick aus Sicht der BAFM.

  • von Bismarck, Swetlana
  • Letzel, Walter H.
  • Ae-Sim Schleicher, Sandra
  • Weitzell, Elisabeth
  • Herkunftsberufe
  • Co-Mediation
  • Fachmediator
  • Familienmediation
  • Arnoldshain
  • Zivilverfahrensrecht
  • Ressource
  • PM 2021, 98
  • Biprofessionalität
  • Mediationsausbildung

Weitere Artikel aus diesem Heft

Free Content
PM
Verfahren oder Profession?
Band 18, Ausgabe 2, Mai 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
PM
Der Schatz der Bi-Professionalität
Band 18, Ausgabe 2, Mai 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
PM
Mediation en procedure Civile
Band 18, Ausgabe 2, Mai 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
PM
Mediatives Handeln nach dem Tod eines Angehörigen
Band 18, Ausgabe 2, Mai 2021
eJournal-Artikel

0,00 €