Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 6, August 2016, Band 2016

BGH: Zustimmungspflicht der Gesellschafter zu bestimmten Maßnahmen aufgrund Treuepflicht

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2016
  • Judikatur, 1082 Wörter
  • Seiten 277-278

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Aufgrund der Treuepflicht muss der Gesellschafter einer Maßnahme zustimmen, wenn sie

zur Erhaltung wesentlicher Werte, die die Gesellschafter geschaffen haben, oder zur Vermeidung erheblicher Verluste, die die Gesellschaft bzw die Gesellschafter erleiden könnten, objektiv unabweisbar erforderlich ist und

den Gesellschaftern unter Berücksichtigung ihrer eigenen schutzwürdigen Belange zumutbar ist, also wenn der Gesellschaftszweck und das Interesse der Gesellschaft gerade diese Maßnahme zwingend gebieten und der Gesellschafter seine Zustimmung ohne vertretbaren Grund verweigert.

  • § 47 dGmbHG
  • GES 2016, 277
  • Gesellschafterbeschluss
  • Gesellschafter
  • Gesellschaftsrecht
  • Treuepflicht
  • Deutscher Bundesgerichtshof (BGH), 12.04.2016, II ZR 275/14, (Media-Saturn)

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Gehilfen des Gesellschafters
Band 2016, Ausgabe 6, August 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Prokuraerteilung bei einer Ziviltechnikergesellschaft
Band 2016, Ausgabe 6, August 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Die Entstrickung bei Privatstiftungen nach dem AbgÄG 2015
Band 2016, Ausgabe 6, August 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Nutzungszuwendungen und Strafverteidigungskosten
Band 2016, Ausgabe 6, August 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2016, Ausgabe 6, August 2016
eJournal-Artikel

9,80 €