Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 9, November 2013, Band 2013

Bucheinsichtsrecht des ausgeschiedenen Gesellschafters zwecks Geltendmachung eines Abfindungsanspruchs

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2013
  • Gesellschaftsrecht Judikatur, 251 Wörter
  • Seiten 451-451

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der alle Geschäftsangelegenheiten betreffende Bucheinsichts- und Informationsanspruch kommt auch ausgeschiedenen Gesellschaftern zu, wobei diese jedoch ihr Informationsinteresse konkret darzulegen haben.

Die Geltendmachung eines Anspruchs auf Auszahlung eines Auseinandersetzungsguthabens bzw Übernahmspreises begründet zweifellos ein ausreichendes Informationsinteresse.

  • OGH, 28.08.2013, 6 Ob 96/13f
  • GES 2013, 451
  • § 22 GmbHG
  • Gesellschaftsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Compliance und Kartellrecht
Band 2013, Ausgabe 9, November 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Anfechtbarkeit der einem GmbH-Geschäftsführer erteilten Entlastung
Band 2013, Ausgabe 9, November 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Rechtsmissbräuchliches Bucheinsichtsbegehren eines konkurrierenden Gesellschafters
Band 2013, Ausgabe 9, November 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
KöSt-Satz-Senkung während Liquidation
Band 2013, Ausgabe 9, November 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2013, Ausgabe 9, November 2013
eJournal-Artikel

9,80 €