Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 6, Juli 2014, Band 2014

Birnbauer, Wilhelm

Löschung einer widerrufenen Prokura bei einer GmbH

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2014
  • Firmenbuch-Praxis, 581 Wörter
  • Seiten 289-290

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Wenn der Gesellschaftsvertrag nichts anderes bestimmt, kann der Widerruf der Prokura durch jeden Geschäftsführer erfolgen (§ 28 Abs 2 GmbHG). Diese Bestimmung ist aber keine Spezialnorm für die Anmeldung zum Firmenbuch, weshalb die Löschung des Prokuristen von den Geschäftsführern in vertretungsbefugter Anzahl zur Eintragung ins Firmenbuch anzumelden ist (OGH 01.10.2008, 6 Ob 181/08y).

  • Birnbauer, Wilhelm
  • GES 2014, 289
  • Gesellschaftsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Zur Umwandlung einer Genossenschaft in eine GmbH nach § 142 UGB
Band 2014, Ausgabe 6, Juli 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Prozessuale Auswirkungen der Vollbeendigung einer beklagten GmbH
Band 2014, Ausgabe 6, Juli 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Offenlegungspflicht auch für inaktive und vermögenslose Gesellschaften
Band 2014, Ausgabe 6, Juli 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Kein Insolvenzentgelt für Vorstandsmitglied einer Aktiengesellschaft
Band 2014, Ausgabe 6, Juli 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Auslegung des Gesellschaftsvertrages einer Personengesellschaft
Band 2014, Ausgabe 6, Juli 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Löschung einer widerrufenen Prokura bei einer GmbH
Band 2014, Ausgabe 6, Juli 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Der Begriff „Zinsen“ gem § 11 Abs 1 Z 4 KStG
Band 2014, Ausgabe 6, Juli 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Untergang von Verlustvorträgen bei Umwandlung
Band 2014, Ausgabe 6, Juli 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2014, Ausgabe 6, Juli 2014
eJournal-Artikel

9,80 €