Verlag Österreich

zeitschrift für hochschulrecht, hochschulmanagement und hochschulpolitik

Heft 6, Dezember 2016, Band 15

Novak, Manfred

Universitätsautonomie und Regelungshoheit

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZFHRBand 15
  • Aufsatz, 3376 Wörter
  • Seiten 169-174

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Handlungsfreiheit der Universitäten basiert wesentlich auf der binnenorganisatorischen Regelungsautonomie des Verordnungsgebers. Zentrale Instrumente sind hierbei das Satzungsrecht und Gestaltungsmöglichkeiten im Wege des Organisationsplanes. Die Kompetenzen und Grenzen universitärer Eigenregelungsfähigkeit mittels dieser Verordnungen sind dabei im Lichte verfassungsrechtlicher Vorgaben und materiegesetzlicher Regelungshoheit auszuloten. Diese Wertung soll am Beispiel von Abberufungstatbeständen vorgenommen werden.

  • Novak, Manfred
  • § 25 UG
  • § 23 UG
  • § 20 UG
  • § 8 UG
  • § 19 UG
  • Subsidiarität
  • Art 18 B-VG
  • Öffentliches Recht
  • Gesetzgeberprimat
  • § 119 UG
  • § 31 UG
  • Art 81c B-VG
  • § 21 UG
  • § 29 UG
  • Organisationsplan
  • Determinierungsgebot
  • § 32 UG
  • § 12 UG
  • Autonomie
  • § 24 UG
  • ZFHR 2016, 169
  • § 22 UG
  • § 2 UG
  • Verordnungskompetenz
  • Satzung

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZFHR
Universitätsautonomie und Regelungshoheit
Band 15, Ausgabe 6, Dezember 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

ZFHR
Bildungskarenz; Weiterbildungsgeld
Band 15, Ausgabe 6, Dezember 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

ZFHR
Studienbeihilfe
Band 15, Ausgabe 6, Dezember 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

ZFHR
Selbsterhaltungsfähigkeit; Unterhalt
Band 15, Ausgabe 6, Dezember 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

ZFHR
Selbsterhaltungsfähigkeit; Unterhalt
Band 15, Ausgabe 6, Dezember 2016
eJournal-Artikel

9,80 €