Heft 4, April 2020, Band 68

Verletzungen des § 4 KMG entsprechen (in der Regel) nicht dem Tatbestand einer gerichtlichen Straftat

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

§ 4 Abs 2 und 3 KMG; § 22 VStG; § 30 Abs 1 und Abs 2 VStG; § 146 StGB.

Der Tatbestand der Übertretungen des § 4 Abs 2 bzw 3 KMG (fehlender Prospekthinweis sowie irreführende Werbung) einerseits unterscheidet sich von jenem der Übertretung nach § 146 StGB (Betrug) andererseits in wesentlichen Elementen. Inwiefern der fehlende Prospekthinweis gem § 4 Abs 2 KMG überhaupt eine gerichtliche Strafbarkeit gemäß §§ 146 ff StGB begründen kann, ist nicht ersichtlich. Die fehlende Strafbarkeit der irreführenden Werbung als Betrug im Sinne des StGB wird auch aus der Tatsache bestätigt, dass der Gesetzgeber zur Umsetzung der Prospektrichtlinie eigens einen diesbezüglichen Straftatbestand im KMG geschaffen hat. Dies wäre bei einer Strafbarkeit irreführender Werbung als Betrug nicht notwendig gewesen.

§ 22 Abs 1 VStG stellt nur darauf ab, dass die Tat auch den Tatbestand einer in die Zuständigkeit der Gerichte fallenden strafbaren Handlung bildet; auf die tatsächliche Einleitung (oder gar den Abschluss) eines Strafverfahrens kommt es daher nicht an. Auch die Frage, ob der Beschuldigte die Tat verschuldet hat oder ein Entschuldigungsgrund in Betracht zu ziehen ist, ist für die Subsidiarität der Verwaltungsstrafdrohung nicht entscheidend.

  • VwGH, 13.12.2019, Ra 2019/02/0020
  • oeba-Slg 2020/251

Weitere Artikel aus diesem Heft

OEBA
Newsline
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Aufsichtsrecht und Risikomanagement
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Virologischer Zwischenbefund von Wirtschaft und Finanzmärkten
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Der Erstattungsanspruch bei der SEPA-Lastschrift
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Das Pfandrecht an Unternehmenszubehör in der Insolvenz
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Dezentrale Transaktionseinheiten als E-Geld
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Was meinen Sie bitte?
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Der Umgang mit Krediten in Zeiten von COVID-19
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Trends am Bankensektor
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Was ist eigentlich … Influencer Marketing?
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Verjährung von Prospekthaftungsansprüchen nach § 11 Abs 7 KMG
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Zur Haftung wegen Verzögerungen bei Depotübertrag
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
FX-Kredit: Schadenersatz wegen Verweigerung der Konvertierung durch Bank
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Geltendmachung von Einzelschäden gegen ehemalige Insolvenzverwalterin
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Unzulässige Zustimmungsfiktion in Preisänderungsklausel
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

OEBA
Vollmachtsmissbrauch durch den Treuhänder
Band 68, Ausgabe 4, April 2020
eJournal-Artikel

20,00 €