Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 2, März 2014, Band 2014

Gruber, Martina

VwGH: Sanierungsgewinn in der Gruppe

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2014
  • Angrenzendes Steuerrecht, 3407 Wörter
  • Seiten 81-86

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Entsteht ein Sanierungsgewinn gem § 23a KStG auf Ebene des inländischen Gruppenmitglieds, stellt sich die Frage, wie dieser innerhalb einer Unternehmensgruppe zu behandeln ist. Der VwGH bestätigt in seinem Erkenntnis vom 24.10.2013grosso modo die Auffassung des UFS, wenn er ausführt, dass die Höhe des Sanierungsgewinns auf Ebene des betroffenen Gruppenteilnehmers zu ermitteln ist. Eine Aussage, wie die Ermittlung der Begünstigung erfolgen soll, tätigt der VwGH hingegen nicht.

  • Gruber, Martina
  • GES 2014, 81
  • Gesellschaftsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

9,80 €

9,80 €

GES
Genossenschaften: Keine Gesamtrechtsnachfolge analog § 142 UGB
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Stimmrechtsausübung des Nachlasskurators in der Generalversammlung
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
VwGH: Sanierungsgewinn in der Gruppe
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
VwGH: Verlustübernahme durch Gesellschafter-Geschäftsführer als Einlage
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Verlustermittlung ausländischer Gruppenmitglieder
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €