Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 2, März 2014, Band 2014

Zwangsstrafenverfahren wegen Offenlegung bei Zweigniederlassungen ausländischer Kapitalgesellschaften sind Richtersache

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2014
  • Gesellschaftsrecht Judikatur, 1500 Wörter
  • Seiten 74-76

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Zwangsstrafverfahren wegen unterlassener Offenlegung von Zweigneiderlassungen ausländischer Kapitalgesellschaften sind Richtersache.

Entscheidungen von Diplomrechtspflegern hierüber sind nichtig.

  • § 16 Abs 2 Z 6 RPflG
  • § 280a UGB
  • OLG Wien, 23.12.2013, 28 R 377/13m
  • GES 2014, 74
  • § 283 UGB
  • Gesellschaftsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

9,80 €

9,80 €

GES
Genossenschaften: Keine Gesamtrechtsnachfolge analog § 142 UGB
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Stimmrechtsausübung des Nachlasskurators in der Generalversammlung
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
VwGH: Sanierungsgewinn in der Gruppe
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
VwGH: Verlustübernahme durch Gesellschafter-Geschäftsführer als Einlage
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Verlustermittlung ausländischer Gruppenmitglieder
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2014, Ausgabe 2, März 2014
eJournal-Artikel

9,80 €