Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 7, Oktober 2015, Band 2015

Zwangsstrafverfahren zur Änderung einer bereits ursprünglich unzulässigen Firma

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2015
  • Judikatur, 339 Wörter
  • Seiten 342-342

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Auch bei einer schon ursprünglich unzulässigen Firma kann der Geschäftsführer mit Zwangsstrafen vom Firmenbuchgericht dazu angehalten werden, einen korrekten Firmenwortlaut anzumelden.

  • OGH, 31.07.2015, 6 Ob 151/15x
  • § 24 FBG
  • Gesellschaftsrecht
  • ursprünglich unzulässige Firma
  • GES 2015, 342
  • Zwangsstrafverfahren.

Weitere Artikel aus diesem Heft

9,80 €

9,80 €

GES
Pflichten und Haftung eines Strohmann-Geschäftsführers
Band 2015, Ausgabe 7, Oktober 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Zwangsstrafverfahren zur Änderung einer bereits ursprünglich unzulässigen Firma
Band 2015, Ausgabe 7, Oktober 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Umwandlung einer AG in eine GmbH (Formwechselnde Umwandlung)
Band 2015, Ausgabe 7, Oktober 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
§ 23a EStG: Verlustverwertungsbeschränkung für kapitalistische Mitunternehmer
Band 2015, Ausgabe 7, Oktober 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2015, Ausgabe 7, Oktober 2015
eJournal-Artikel

9,80 €