Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 7, Oktober 2018, Band 17

Bendlinger, Valentin

BFG zur Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 17
  • Angrenzendes Steuerrecht, 1723 Wörter
  • Seiten 360-362

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Befreiungstatbestand für den Erwerb von Anteilsrechten aufgrund einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln gem § 3 Abs 1 Z 29 EStG greift nur in Bezug auf die Erhöhung des nominellen Stammkapitals. Die Abdeckung nicht einbezahlter Einlagen aus Gesellschaftsmitteln wird nicht von der Einkommensteuer befreit und ist daher KESt-pflichtig.

  • Bendlinger, Valentin
  • KESt-Pflicht
  • Gesellschaftsrecht
  • GES 2018, 360
  • Gesellschaftsmittel
  • § 8 Abs 2 KStG
  • § 3 Abs 1 Z 29 EstG
  • § 94 Z 9 EstG
  • BFG, 29.06.2018, RV/7103076/2010
  • Theorie der Doppelmaßnahme
  • § 2 Abs 3 KapitalberichtigungsG
  • nominelle Kapitalerhöhung

Weitere Artikel aus diesem Heft

9,80 €

GES
BStFG 2015 - Ziele sowie erste Erfahrungen
Band 17, Ausgabe 7, Oktober 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Anstellungsverhältnis des Vorstandsmitglieds einer Aktiengesellschaft
Band 17, Ausgabe 7, Oktober 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Stillschweigende Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Band 17, Ausgabe 7, Oktober 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Neue Meldepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen
Band 17, Ausgabe 7, Oktober 2018
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
BFG zur Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln
Band 17, Ausgabe 7, Oktober 2018
eJournal-Artikel

9,80 €