Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 5, Juli 2015, Band 2015

Kofler, Georg

Formale Stichtagsbilanz bei Betriebseinbringung nach Art III UmgrStG keine Anwendungsvoraussetzung

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2015
  • Angrenzendes Steuerrecht, 1612 Wörter
  • Seiten 246-248

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Im Fall der Einbringung des gesamten Betriebs in eine Körperschaft erfüllt auch die Einbringungsbilanz nach Vornahme allenfalls notwendiger steuerlicher Anpassungen das Erfordernis des § 12 Abs 2 Z 1 UmgrStG.

Die Korrektur der Einbringungsbilanz um die Entnahmen iSd § 16 Abs 5 UmgrStG ist einer Bilanzberichtigung nach § 4 Abs 2 EStG gleichzuhalten.

Würde man in einem solchen Fall nur wegen des Fehlens einer eigenen Stichtagsbilanz von einer Nichtanwendbarkeit des Art III UmgrStG ausgehen, erwiese sich die damit verbundene Rechtsfolge der vollen Gewinnrealisierung als überschießend.

  • Kofler, Georg
  • GES 2015, 246
  • VwGH, 26.02.2015, 2014/15/0041, (vorgehend BFG v. 14.4.2014, RV/5100886/2010)
  • Stichtagsbilanz.
  • § 12 UmgrStG
  • Gesellschaftsrecht
  • Einbringungsbilanz

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
GmbH-Geschäftsführer in der Firmenbuchpraxis
Band 2015, Ausgabe 5, Juli 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Österreichisches Restvermögen einer gelöschten englischen Limited
Band 2015, Ausgabe 5, Juli 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Löschung einer britischen Limited setzt nicht Vermögenslosigkeit voraus
Band 2015, Ausgabe 5, Juli 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Umwandlung einer GmbH in eine AG (Formwechselnde Umwandlung)
Band 2015, Ausgabe 5, Juli 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Die Mindestkörperschaftsteuer der GmbH nach dem AbgÄG 2014
Band 2015, Ausgabe 5, Juli 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
„Fehlerhafte“ Stichtagsbilanz bei Einbringung nach Art III UmgrStG
Band 2015, Ausgabe 5, Juli 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2015, Ausgabe 5, Juli 2015
eJournal-Artikel

9,80 €