juridikum

Heft 2, Juni 2021, Band 2021

Hinterberger, Kevin Fredy/​Peyrl, Johannes

Selbständige Erwerbstätigkeit von irregulär aufhältigen Drittstaatsangehörigen

eJournal-Artikel

10,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Beitrag beleuchtet unter welchen Voraussetzungen Drittstaatsangehörige in Österreich erwerbstätig sein dürfen. Dabei ist grundsätzlich zwischen unselbständiger und selbständiger Tätigkeit zu unterscheiden, wobei sich weitere Differenzierungen im Hinblick darauf ergeben, ob die Drittstaatsangehörigen über ein Aufenthaltsrecht verfügen. Dabei beantwortet der Beitrag eine Frage , die bislang in der Literatur noch nicht adressiert worden ist: Dürfen irregulär aufhältige Drittstaatsangehörige, dh jene Personen, die über kein Aufenthaltsrecht in Österreich verfügen, selbständig tätig sein oder ist ihnen diese Tätigkeit aus fremdenrechtlicher Perspektive untersagt? Die Autoren kommen zum Ergebnis, dass die selbständige Erwerbstätigkeit von Drittstangehörigen, die sich irregulär in Österreich aufhalten, fremdenrechtlich nicht erlaubt ist. Allerdings ist diese Erwerbstätigkeit (von Sonderfällen abgesehen) nicht strafbar, sodass dieses verwaltungsrechtliche Verbot kaum durchgesetzt werden kann. Da es bezüglich (echter) selbständiger Erwerbstätigkeit weder eine Strafnorm gibt noch eine mit § 29 AuslBG vergleichbare Regelung existiert, sind daher letztlich Vertragspartner*innen auch in prekären und ausbeuterischen Vertragsverhältnissen kaum geschützt.

  • Peyrl, Johannes
  • Hinterberger, Kevin Fredy
  • § 28 AuslBG
  • § 4 AuslBG
  • Gewerbeberechtigung
  • § 1 VStG
  • § 32 NAG
  • Drittstaatsangehörige
  • selbständige Erwerbstätigkeit
  • unselbständige Beschäftigung
  • Ausländer*innen
  • irregulärer Aufenthalt
  • JURIDIKUM 2021, 174
  • Rechtsphilosophie und Politik
  • § 14 GewO

Weitere Artikel aus diesem Heft

JURIDIKUM
Alle Menschen haben ein Recht auf Schutz vor den negativen Folgen des Klimawandels
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Freundschaft in Zeiten von COVID-19
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Mit Leichter Sprache (Un)Recht verstehen
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Trautes Heim, Glück allein
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Automatisch ein Problem
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Selbständige Erwerbstätigkeit von irregulär aufhältigen Drittstaatsangehörigen
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Verfolgung, Flucht, Verlust der österreichischen Staatsbürgerschaft
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Unterstützungsleistungen des Bundesheeres
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Vorwort der Gastherausgeber*innen
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Verstaatlichte Rechtsberatung im Asylverfahren
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Garantieren die Verteidigungsrechte von Jugendlichen ein faires Verfahren?
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

10,00 €

JURIDIKUM
„Gleiche Waffen“ in rechtlichen Verfahren?
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Die Welt nach meinen Wünschen und Vorstellungen
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Verfahrenshilfe als Garant für den Rechtsstaat?
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Sexualisierte Gewalt an den EU-Außengrenzen
Band 2021, Ausgabe 2, Juni 2021
eJournal-Artikel

10,00 €