Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 3, April 2014, Band 2014

Bieber, Thomas

Haftung des GmbH-Geschäftsführers nach § 9 BAO

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2014
  • Angrenzendes Steuerrecht, 1677 Wörter
  • Seiten 144-147

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Eine Haftungsinanspruchnahme des GmbH-Geschäftsführers nach § 9 BAO ist auch dann zulässig, wenn dieser die Wahrnehmung der abgabenrechtlichen Pflichten der GmbH auf bestimmte Angestellte übertragen hat. Der GmbH-Geschäftsführer hat in regelmäßigen Abständen die Wahrnehmung der abgabenrechtlichen Pflichten durch die betrauten Personen zu überprüfen.

Für die Anwendung des § 9 BAO spielt es keine Rolle, ob der GmbH-Geschäftsführer den Eintritt der Zahlungsunfähigkeit der GmbH verschuldet hat.

  • Bieber, Thomas
  • § 9 BAO
  • GES 2014, 144
  • Gesellschaftsrecht
  • § 80 BAO
  • UFS, 20.12.2013, RV/0309-G/13

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Das neue „Gründungsprivileg“ im GmbH-Gesetz
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Das Recht des Aufsichtsratsmitglieds auf Aufsichtsratsprotokolle
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Neuerliche Einschränkungen bei der Gruppenbesteuerung
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Ausschüttungsfiktion Umwandlung
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Kostenübernahme für Ballbesuch als verdeckte Ausschüttung
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Haftung des GmbH-Geschäftsführers nach § 9 BAO
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €