Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 5, Juli 2019, Band 18

Renner, Bernhard

In Liquidation befindliche Gesellschaft kann nicht Gruppenträger sein

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Nach Ansicht des VwGH (Erkenntnis vom 26.11.2014, 2011/13/0008) kann entsprechend dem Zweck des KStG, insbesondere hins des Verhältnisses zwischen Liquidationsbesteuerung und laufender Besteuerung eine sich in Liquidation befindliche Kapitalgesellschaft nicht Gruppenträger sein. Eine zweckwidrige Vermischung der Besteuerungssysteme der laufenden (Gruppen-)Besteuerung und auf die Auflösung einer Kapitalgesellschaft gerichteten Liquidationsbesteuerung auf Ebene des Gruppenträgers soll somit generell verhindert werden. Bereits die (abstrakte) Möglichkeit der Verrechnung der Einkünfte der Gruppenmitglieder mit dem Abwicklungseinkommen des Gruppenträgers führt somit zur Auflösung der Unternehmensgruppe.

  • Renner, Bernhard
  • § 9 KStG
  • Gesellschaftsrecht
  • Liquidation
  • BFG, 10.05.2019, RV/5101689/2017
  • GES 2019, 260
  • Gruppenträger
  • Unternehmensgruppe
  • § 19 KStG

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Stimmverbote bei Einsetzung eines Sonderprüfers
Band 18, Ausgabe 5, Juli 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Laesio enormis bei Optionsvertrag über Geschäftsanteil
Band 18, Ausgabe 5, Juli 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
In Liquidation befindliche Gesellschaft kann nicht Gruppenträger sein
Band 18, Ausgabe 5, Juli 2019
eJournal-Artikel

9,80 €