Verlag Österreich

Zeitschrift für Steuerstrafrecht und Steuerverfahren

Heft 4, Dezember 2020, Band 2

Wegner, Mario/​Strasser, Valentin

Kammerumlage 1 – Eine Selbstberechnungsabgabe mit finanzstrafrechtlichen und abgabenverfahrensrechtlichen Besonderheiten

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Kommt es zu einer Verkürzung von Kammerumlage 1 (KU 1), ergeben sich in der Beratungspraxis folgende finanzstrafrechtlichen und abgabenverfahrensrechtlichen Fragestellungen: Wurde ein Finanzvergehen verwirklicht? Welches Finanzvergehen wurde verwirklicht? Kann das Finanzvergehen noch saniert werden? Welcher Zeitraum muss saniert werden? Welche Besonderheiten gilt es bei der Kammerumlage 1 zu beachten? Mit folgendem Beitrag möchten wir auf diese und weitere Fragen eingehen.

  • Wegner, Mario
  • Strasser, Valentin
  • Verfahrensrecht
  • Abgabenverkürzung
  • § 53 FinStrG
  • § 126 WKG
  • Kammerumlage
  • Finanzstrafrecht
  • § 31 FinStrG
  • § 122 WKG
  • § 51 FinStrG
  • Finanzordnungswidrigkeit
  • ZSS 2020, 272
  • § 34 FinStrG
  • § 29 FinStrG
  • § 201 BAO
  • Verjährung
  • Sanierung
  • Selbstberechnungsabgabe
  • Selbstanzeige
  • § 33 FinStrG
  • § 207 BAO
  • § 209 BAO
  • § 119 BAO
  • § 208 BAO
  • § 49 FinStrG
  • Selbstbemessungsabgabe
  • Abgabenhinterziehung

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZSS
Kurz Informiert
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Steuer(-straf-)rechtliche Behandlung krimineller Vermögenszuwächse
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
VwGH: Säumnisbeschwerde bei Rückzahlungsantrag
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Interview mit Mag. Herbert Houf
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Fehlende Rechtsschutzmöglichkeit im Amtshilfeverfahren unionsrechtswidrig?
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Betriebsstättensachverhalte nach dem EU-Meldepflichtgesetz
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €