Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 1, Februar 2017, Band 2017

Reisner, Hubert

Kein Einwand gegen eine Wohlverhaltenssicherheit

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • RPABand 2017
  • Judikatur, 3531 Wörter
  • Seiten 53-58

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die RL 2007/66, wie sich aus ihrem 36. Erwägungsgrund ergibt, und damit die RL 89/665 und 92/13, die durch sie geändert und vervollständigt wurden, sollen im Einklang mit Art 47 Abs 1 und 2 GRC die uneingeschränkte Achtung des Rechts auf einen wirksamen Rechtsbehelf und ein faires Verfahren sicherstellen.

Die Abwehr missbräuchlicher Rechtsbehelfe ist ein legitimes Ziel ist, das nicht nur zur Erreichung der mit den RL 89/665 und 92/13 verfolgten Ziele, sondern auch generell zu einer ordnungsgemäßen Rechtspflege beiträgt.

Die Wohlverhaltenssicherheit bleibt mit einer Größenordnung von 1 % des Werts des öffentlichen Auftrags und einer Obergrenze je nach der Art des Auftrags mäßig.

Art 1 Abs 1 bis 3 RL 89/665/EWG und Art 1 Abs 1 bis 3 RL 92/13/EWG im Licht des Art 47 GRC sind dahin auszulegen, dass sie einer nationalen Regelung wie der in den Ausgangsverfahren streitigen, die die Zulässigkeit von Rechtsbehelfen gegen eine Handlung des öffentlichen Auftraggebers von der Bestellung der in dieser Regelung vorgesehenen Wohlverhaltenssicherheit durch den Beschwerdeführer zugunsten des öffentlichen Auftraggebers abhängig macht, nicht entgegenstehen, da diese Sicherheit dem Beschwerdeführer unabhängig vom Ausgang des Verfahrens zurückzuerstatten ist.

  • Reisner, Hubert
  • Zugang zur Nachprüfung
  • Art 1 Abs 1 RL 92/13/EWG
  • Wohlverhaltenssicherheit
  • Art 1 Abs 3 RL 89/665/EWG
  • RPA 2017, 53
  • faires Verfahren
  • Verhältnismäßigkeit
  • Art 1 Abs 2 RL 92/13/EWG
  • Vergaberecht
  • EuGH, 15.09.2016, C-439/14C-488/14, „SC Star Storage“
  • Art 1 Abs 1 RL 89/665/EWG
  • Art 1 Abs 2 RL 89/665/EWG
  • Art 47 GRC
  • Art 1 Abs 3 RL 92/13/EWG
  • Sicherung des Verfahrens

Weitere Artikel aus diesem Heft

RPA
Kurznachrichten
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Vergaberechtsfreiheit auf der Schiene?
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Bei Schienen und Weichen soll die Direktvergabe reichen
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Direktvergabe auf „Schiene“ – Neue Leitentscheidung zur PSO-VO
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Ausschreibungspflicht oder -freiheit von Direktverrechnungsverträgen
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Grenzüberschreitendes Interesse
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Abschluss einer Vergleichsvereinbarung als wesentliche Vertragsänderung
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Kein Einwand gegen eine Wohlverhaltenssicherheit
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Bus und Sub
Band 2017, Ausgabe 1, Februar 2017
eJournal-Artikel

20,00 €