Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 4, Juni 2016, Band 2016

Mitterecker, Johannes

Management-Buy-Out und Verbot der Einlagenrückgewähr, die Zweite

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2016
  • Aufsatz, 5075 Wörter
  • Seiten 150-157

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Entscheidung des OGH in der Rechtssache 6 Ob 48/12w (GES 2013,241 [„Kneisz I“]) hat Transaktionsjuristen, Banken und Literatur zum Teil etwas ratlos zurückgelassen. Bisher übliche Transaktionsstrukturen standen plötzlich auf dem Prüfstand. Und in der Tat ließ die Entscheidung Raum für Spekulationen, welchen Teil der Gestaltung der 6. Senat nun als entscheidend für seine Betrachtung als unzulässige Einlagenrückgewähr ansah. Mit der aktuellen Entscheidung zu 1 Ob 28/15x („Kneisz II“) hat der 1. Senat nun (wenig überraschend) 6 Ob 48/12w im Ergebnis bestätigt, zugleich aber auch eine Präzisierung der Entscheidung vorgenommen. Alle Fragen beantworten konnte er allerdings nicht.

  • Mitterecker, Johannes
  • Kneisz I
  • Management-Buy-Out
  • Fehringer
  • Kneisz II
  • Humanitas
  • Verschmelzungen
  • § 82 GmbHG
  • Gesellschaftsrecht
  • Einlagenrückgewähr
  • GES 2016, 150
  • § 83 GmbHG
  • Gläubigerschutz bei Verschmelzungen
  • Haftung von Banken
  • Kapitalerhaltung
  • Akquisitionsfinanzierung

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Management-Buy-Out und Verbot der Einlagenrückgewähr, die Zweite
Band 2016, Ausgabe 4, Juni 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Business Judgement Rule – allgemein und insbesondere bei der Privatstiftung
Band 2016, Ausgabe 4, Juni 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Geltendmachung von Ansprüchen der GmbH aus Einlagenrückgewähr
Band 2016, Ausgabe 4, Juni 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Zur Abzugsfähigkeit von Teilwertabschreibungen im Körperschaftsteuerrecht
Band 2016, Ausgabe 4, Juni 2016
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2016, Ausgabe 4, Juni 2016
eJournal-Artikel

9,80 €