Verlag Österreich

perspektive mediation

Heft 2, Juni 2010, Band 7

Hattinger, Wolfgang

Dirigent und Orchester – Teil II

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • PMBand 7
  • Weiterer Beitrag, 2230 Wörter
  • Seiten 85-88

4,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Im ersten Teil wurde allgemein die Struktur eines Berufsorchesters dargestellt. Es wurden die Rahmenbedingungen beschrieben, innerhalb derer sich Orchestermusiker und Dirigenten bewegen. Der ausgeprägte öffentliche Druck auf jeden Einzelnen, die beidseitigen Abhängigkeiten von Dirigent und Orchester, sowie die Abhängigkeiten der Musiker untereinander wurden dabei als besonders begünstigende Konfliktauslöser erkannt. Im Folgenden sollen einige weitere Besonderheiten der Dirigent-Orchester-Beziehung betrachtet werden.

  • Hattinger, Wolfgang
  • PM 2010, 85
  • Zivilverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

PM
Nachgespräche in der Mediation oder vom Scheitern einer Mediation
Band 7, Ausgabe 2, Juni 2010
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Präzise Interessenklärung
Band 7, Ausgabe 2, Juni 2010
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Räume öffnen – Perspektiven erweitern
Band 7, Ausgabe 2, Juni 2010
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Pause als Intervention in der Mediation
Band 7, Ausgabe 2, Juni 2010
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Beratungspsychologie für die Mediation
Band 7, Ausgabe 2, Juni 2010
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Dirigent und Orchester – Teil II
Band 7, Ausgabe 2, Juni 2010
eJournal-Artikel

4,80 €

4,80 €

PM
Von Fälschern zu Moderatoren – 8 Jahre Erfahrungen in Südosteuropa
Band 7, Ausgabe 2, Juni 2010
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Interview: Noa Zanolli
Band 7, Ausgabe 2, Juni 2010
eJournal-Artikel

4,80 €