juridikum

Heft 3, September 2022, Band 2022

Reiss, Antonia

Hashtag JusTwitter

eJournal-Artikel

10,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Für die Wissenschaftskommunikation bewirkt die Digitalisierung einige Umwälzungen. Sowohl der Austausch unter Fachkolleg:innen (interne Wissenschaftskommunikation, scholarly communication) als auch die Verbreitung von wissenschaftlichen Erkenntnissen nach außen (externe Wissenschaftskommunikation, science communication) verändern sich nachhaltig. Neben Peer-Review-Journals sind Blogs und Open Access-Zeitschriften getreten, wodurch es tw weniger Gatekeeping, also Instanzen, die bestimmen, was publiziert wird, gibt. Zwar verschwinden diese Instanzen durch die neuen Plattformen nicht vollends, es gibt aber durch diese eine neue Funktionsgröße, an welcher sich Wissenschaftler:innen messen lassen können: Onlinepräsenz. Auf Websites wie Academia.edu oder Researchgate lassen sich Forschungsergebnisse relativ einfach veröffentlichen. Soziale Netzwerke (Facebook, LinkedIn, Twitter etc) bieten Onlineräume, in welchen Fachöffentlichkeiten mit der interessierten Öffentlichkeit über diese diskutieren können. Wie in Österreich auf Twitter über Recht diskutiert wird, soll dieser Beitrag nachzeichnen.

  • Reiss, Antonia
  • Rechtswissenschaften
  • Strukturwandel
  • Wissenschaftskommunikation
  • JusTwitter
  • Fachöffentlichkeit
  • JURIDIKUM 2022, 277
  • Rechtsphilosophie und Politik
  • Twitter
  • Onlinereichweite

Weitere Artikel aus diesem Heft

JURIDIKUM
Hashtag JusTwitter
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Migration & Staatsbürgerschaft
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Über der Schmerzgrenze
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Die Berichterstattung über den Terroranschlag in Wien aus ethischer Sicht
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Ein Update für den Schengen-Besitzstand
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
What About the Creators?
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Zur Strafwürdigkeit der Sittlichkeitsdelikte
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Unser Städtchen liegt ...
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Vorwort der Gastherausgeber*innen
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Tagungsbericht
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Stellschrauben des demokratischen Rechtsstaates
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Genderkonstruktionen in illiberaler politischer Theorie
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Nachhaltige Krisenbewältigung heißt strukturelle Bedingungen angehen
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Brüchige Phantasien der Souveränität im Recht
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Der dritte Zyklus des Universal Periodic Review in Österreich
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Der ineffiziente demokratische Rechtsstaat
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Speech Recognition im Asylverfahren
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Dobbs v Jackson Women’s Health Organization
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €