juridikum

Heft 3, September 2022, Band 2022

Poechhacker, Nikolaus

Speech Recognition im Asylverfahren

eJournal-Artikel

10,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Digitale Technologien werden zunehmend in der Verwaltung und in Rechtsinstitutionen eingesetzt. Österreich hat im letzten Regierungsprogramm dazu explizit die Digitalisierung des Rechtssystems als Ziel angegeben. Teil dieser Initiative ist die Prüfung des Einsatzes von Speech Recognition Software im Asylverfahren zur Bestimmung des Herkunftsortes von asylsuchenden Menschen. Das Verfahren ist nicht neu. Analoge Sprachanalysen wurden schon bisher zu diesem Zweck eingesetzt. Kritik aus der Sprachwissenschaft stellt jedoch die Eignung dieser Verfahren generell in Frage. In diesem Artikel ziehe ich Erkenntnisse aus der interdisziplinären Technikforschung heran, welche nahelegen, dass die Digitalisierung des Verfahrens potentiell zu einer Verschiebung der institutionellen Logik des Verfahrens führt, indem sie a) zu einer technisch standardisierten aber quantitativ stark ausgeweiteten Beschreibung von oft komplexen Fällen führt, b) die Erkenntnisse des Verfahrens mit zusätzlicher – scheinbar objektiver – Autorität ausstattet, und c) das Verfahren zudem in eine nur schwer zu hinterfragende Black Box packt. Dies führt dazu, dass das Verfahren stärker institutionalisiert wird ohne die eigentlichen Probleme zu adressieren.

  • Poechhacker, Nikolaus
  • Verwaltung
  • Rechtssoziologie
  • AI
  • Digitalisierung
  • Techniksoziologie
  • Machine Learning
  • JURIDIKUM 2022, 401
  • interdisziplinäre Technikforschung
  • Asyl
  • Rechtsphilosophie und Politik

Weitere Artikel aus diesem Heft

JURIDIKUM
Hashtag JusTwitter
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Migration & Staatsbürgerschaft
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Über der Schmerzgrenze
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Die Berichterstattung über den Terroranschlag in Wien aus ethischer Sicht
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Ein Update für den Schengen-Besitzstand
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
What About the Creators?
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Zur Strafwürdigkeit der Sittlichkeitsdelikte
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Unser Städtchen liegt ...
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Vorwort der Gastherausgeber*innen
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Tagungsbericht
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Stellschrauben des demokratischen Rechtsstaates
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Genderkonstruktionen in illiberaler politischer Theorie
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Nachhaltige Krisenbewältigung heißt strukturelle Bedingungen angehen
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Brüchige Phantasien der Souveränität im Recht
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Der dritte Zyklus des Universal Periodic Review in Österreich
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Der ineffiziente demokratische Rechtsstaat
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Speech Recognition im Asylverfahren
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Dobbs v Jackson Women’s Health Organization
Band 2022, Ausgabe 3, September 2022
eJournal-Artikel

10,00 €