Juristische Blätter

Heft 8, August 2021, Band 143

Tipold, Alexander

(Nunmehr) Unwiderlegliche Vermutung der Gemeingefahr bei Brandstiftung ohne Einwilligung

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Brandstiftung nach § 169 Abs 1 StGB stellt eine Kombination aus abstraktem Gefährdungsdelikt und Erfolgsdelikt dar. Bei Verwirklichung der ausdrücklich normierten Tatbestandsmerkmale des § 169 Abs 1 StGB wird die Gemeingefährdung ex lege unwiderleglich vermutet. Die Feuersbrunst, das Erfolgselement, ist ein ausgedehnter, mit gewöhnlichen Mitteln nicht mehr beherrschbarer Brand gleich einer entfesselten Naturgewalt, der Eigentum in großem Ausmaß erfasst.

  • Tipold, Alexander
  • § 169 Abs 1 StGB
  • Öffentliches Recht
  • LG Korneuburg, 16.01.2020, 612 Hv 17/19k
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • OGH, 22.10.2020, 13 Os 24/20h
  • Zivilverfahrensrecht
  • JBL 2021, 538
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Bereitstellen von (eigenen) Vermögenswerten als Terrorismusfinanzierung?
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Pandemie und Geschäftsraummiete
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Verweigerte Auskunft verletzte Grundrecht auf Informationszugang
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Kurze Gewährleistungsfrist für Viehmängel nur bei Tierkrankheiten
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Keine Haftung nach EKHG bei Selbstentzündung eines abgestellten Kraftfahrzeugs
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Bereitstellen von (eigenen) Vermögenswerten als Terrorismusfinanzierung?
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
(Subjektiver) Treuhandmissbrauch nach OGH 6 Ob 214/19t
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €